Rote Champagnerherzen
Muttertags-Rezepte
Rezepte Muttertagsmenüs
Muttertag-Rezepte

Menüs zum Muttertag: Leckere Rezepte, die Mütterherzen höher schlagen lassen

Tauschen Sie am Muttertag die Rollen: Die Familie kocht und brutzelt köstliche Muttertag-Rezepte in der Küche und die Mutter lässt sich überraschen. Damit alle Rezepte gelingen und für jeden etwas dabei ist, haben wir drei Menüs zusammengestellt: Preiswert, edel, vegetarisch.

Edles Menü für den Muttertag

Unser edles Muttertagsmenü lässt keine Wünsche offen und verwöhnt mit den besten Zutaten, die der Mai zu bieten hat: Los geht es mit einem Blattsalat mit Jakobsmuscheln. Die Muscheln werden besonders raffiniert in Sesam paniert. Heimliche Stars des Kalbsrückens mit Frühlingsgemüse und Kräutersauce sind der weiße und grüne Spargel. Das Kalbfleisch gart im Ofen, während das Frühlingsgemüse zubereitet wird. Das Dessert entführt Naschkatzen in den Schokoladenhimmel: Die Schoko-Fondants mit rosa Pfeffer schmelzen auf der Zunge. Serviert mit frischen Früchten und Sahne kann der Muttertag einfach nur himmlisch werden.

Vegetarisches Menü für den Muttertag

Unser vegetarisches Menü für den Muttertag beginnt besonders raffiniert mit einer Polentasuppe mit gebratenen Tomaten. Die Suppe ist angenehm cremig und besticht durch die aromatischen, gebratenen Tomaten. Doch auch der Hauptgang muss sich nicht verstecken: Bei den selbst gemachten Frischkäseravioli mit geschmorten Möhren hätte manch eine Mutter garantiert gerne einen Nachschlag. Aber nicht übertreiben: Es wäre doch wirklich schade, wenn am Ende kein Platz mehr für unser raffiniert geschichtetes Feigen-Himbeer-Trifle wäre.

Preiswertes Muttertagsmenü

Unser preiswerter Menüvorschlag für den Muttertag muss sich keinesfalls hinter den anderen Menüs verstecken: Der Spinatsalat mit Ei und knusprigem Speck macht Lust auf mehr. Er überzeugt durch seine Kombination aus frischem Salat, wachsweichen Eiern und knusprigem Speck. Beim nächsten Gang haben cremige Rucola-Gnocchi ihren großen Auftritt. Die Gnocchi werden mit einer Rucola-Sahne überbacken und bergen absolutes Suchtpotential. Den krönenden Abschluss des Muttertages bilden die warm aufgetischten Rhabarber-Blätterteig-Päckchen. Wer will, serviert zu dem fruchtigen Gebäck noch Vanilleeis. Himmlisch!.

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Login