Community Mein Profil Einstellungen
Community Mein Profil Einstellungen

Rezepte

Keine Rezepte vorhanden.

Kommentare und Beiträge

Küchengötter User

Ebenfalls am liebsten natürlich in unbelassener Form.Gelegentlich darf es etwas Sahne oder Vanilleeis sein; damit geh ich aber auf Grund meiner Ernährungsgewohnheiten sparsam um ;)

Küchengötter User

Es kommt nun darauf an, was du unter "extrem" verstehst. Aber ich würd mir da keine Sorgen machen, selbst Kochen mit wenigen Kalorien ist der richtige Schritt, wenn du konsequent bleibst und es nicht übertreibst, wirst du damit gute Erfolge erzielen.

Zitiere von abnehmen123.org:

"Beim Abnehmen ist es unter Umständen durchaus förderlich, den Kalorieninput stark zu reduzieren und kurzfristig sogar auf ein Minimum beschränken. Dies darf aber auf gar keinen Fall ein Dauerzustand werden. Denn dann stellt der Körper auf Sparflamme, der sogenannten Hungerstoffwechsel ist die Folge, und die Fettverbrennung wird stark eingeschränkt."Sprich einfach die 1000kcal als Faustregel hernehmen und das konsequent einhalten.Dazu viel Eiweiß (sättigt und sorgt für Erhalt der Muskulatur). Und: Gelgentliche Cheat-Days - also zB alle 1-2 Wochen mal essen worauf du Lust hast, das verhindert den sogenannten Jojo Effekt ganz gut.War eigentlich meine Strategie, mit der ich ganz gut gefahren bin. Zu deiner Frage mit den Lieblingsrezepten: Gemüsepfanne sowie Griechischer Salat mit leichtem Feta-Käse.

 

Küchengötter User

Auch ich liebe diese Pommes und ich wende die ganz einfach in Öl und Pommesgewürz und dann ab in den Backofen. Meine sind immer sehr knusprig, eigentlich so, wie die sein müssen.

Küchengötter User

Interesse am Dreh dich um Kuchen

Login