Community Mein Profil Einstellungen

Rezepte

Keine Rezepte vorhanden.

Kommentare und Beiträge

Küchengötter User

Meine Mutter wollte ihre drei Töchter wohl schon beizeiten auf das harte Leben als Frau vorbereiten, deshalb waren wir immer total wild auf Mamas "Hausfreundchen". Und dann gab es natürlich noch die Klassiker Olgaringe, Husarenkrapfen, Nougatkipferl... und jedes Jahr eine neue Sorte, die sich aber nie richtig halten konnte...

Meine Oma macht noch wunderbare Bärentatzen und total bröselig-leckere Vanillekipferl, auf die wir uns immer das ganze Jahr freuen.

Küchengötter User

Meine erste selbstgekochte Studenten-Nudelsuppe sorgt immer noch für Lacher: ca 3 l Wasser ("des verkocht scho") mit einem 50 g Suppennudelpäckchen und kaum Salz geschweige denn Gemüsebrühe. Und das für 2 Personen (die sich nach dem ersten Löffel für die nächstgelegene Pizzeria entschieden haben ;-) Die Suppe ist leider im Ausguss gelandet, war aber auch wirklich ungenießbar.

Und grade gestern wollte ich einen Freund mit Schnitzeln überraschen- schließlich kann  man da ja nichts falsch machen, oder? Weit gefehlt: die Schnitzel haben ihre Panade verloren, selbige hat sich in der Pfanne in Zement verwandelt und am Schluss hat die ganze Bude gestunken. Gegessen hat ers zwar, aber demnächst ist wirklich mal ein Crashkurs nötig!!

Küchengötter User

... denn das Auge isst mit - aber wie?

Küchengötter User

in Mini-Küchen!

Küchengötter User

hat ja bekanntlich Gold im Mund. Aber damit man diese Zeit auch genießen kann, gibt es ja bestimmte Rituale/ Getränke, ohne die man einfach nicht auskommt. Wie sehen die bei euch aus? (Wenn es bei euch nur um das Frühstück an sich geht, könnt ihr ja bei Sebastian Dickhaut "Wie sieht euer Frühstück aus?" posten ;-)

Login