Community Mein Profil Einstellungen

Rezepte

Kommentare und Beiträge

Küchengötter User

Laesst sich auch wunderbar mit anderen Krauetern vereinen. Ich habe Koriander und viel Knoblauch statt Oregano verwendet. Dazu noch ein Schuss Zitrone. Mutete in dieser Variante indisch an, dazu habe ich Naan mit Kuemmel serviert, herrlich!

Küchengötter User

Ich habe das Rezept ausprobiert, es sah mal wieder fantastisch aus, ich habe es noch mit duennen Zitronenscheiben garniert. Allerdings hat mein Fisch ewig gebraucht. Hatte Lachsstuecke a 250g, einseitig mit Haut. Erst auf der Hautseite eine Minute angebraten, dann umgedreht ohne Hitze eine Minute stehen lassen. Dann ab in den Ofen. Aber mein Lachs wurde und wurde nicht fertig, er war in der Mitte roh... Ich hatte ihn erst auf 100 grad 10 in den Ofen gegeben, da tat sich allerdings gar nichts. Dann habe ich auf 180 hochgestellt und noch mal 20 min drin gelassen. Anschliessend war er perfekt saftig (ich mag es nicht glasig). Hab ich irgendwas falsch gemacht?

Küchengötter User

Habe das Rezept gestern ausprobiert, hatte allerdings keinen Zuchini da, habe stattdessen Champions verwendet. Es ist einfach gemacht, macht allerdings optisch viel her und das Haenchen war wunderbar saftig. Meine Gaeste waren begeistert.

Ich habe den Bratsatz zunaechst mit Weiswein abgeloescht, gut verdampfen lassen und dann erst Creme Fraiche hinzugefuegt.

Keine Beiträge vorhanden.

Login