Community Mein Profil Einstellungen

Rezepte

Keine Rezepte vorhanden.

Kommentare und Beiträge

Küchengötter User

Blutwurst und Presssack mag ich immer noch nicht. Genau wie Innereien aller Art. Wenn's das bei uns zuhause gab, gab's für mich und meine Tante immer Wiener Würstl. Wir hatten außerdem Hasen, die im Kochtopf gelandet sind (komme vom Land). Auch diese Mahlzeiten habe ich boykottiert. Habe noch nie in meinem Leben Kaninchen gegessen.

Küchengötter User

Oma's Kartoffeln kamen aus dem eigenen Garten. Bestimmt waren die deshalb so gut. Oder kommt uns das so vor, weil wir alle gerade so nostalgisch sind?

Küchengötter User
Oma

Bei meiner Oma gab es z.B. Rallermus (in aufgekochte Milch wird Mehl + etwas Salz eingerührt; zum Schluss kommt etwas Butter drauf). Außerdem mochte ich sehr gern Brot mit Butter + Zucker draufgestreut. Nicht zu vergessen sind Kartoffeln mit Butter + Salz. Auf dem alten Holz-/Kohle-Ofen konnte man super Esskastanien rösten. Muss jetzt leider aufhören. Habe nämlich Appetit bekommen + muss mir was machen....

Küchengötter User

Ich möchte gerne Geleefrüchte machen. Im WWW findet man Rezepte, die von Gummi Arrabicum (?), Glukosesirup oder ähnlich spannende Zutaten verwenden. Habe gelesen, dass man das Ganze auch einfach mit Gelatine oder Gelierzucker machen kann. Kennt jemand von Euch das korrekte Verhältnis Gelatine/Gelierzucker : Fruchtgelee? Danke im voraus für Eure Kommentare. Liebe Grüße, Miriam

Login