Community Mein Profil Einstellungen

Rezepte

Keine Rezepte vorhanden.

Kommentare und Beiträge

Küchengötter User

Hallo Tirnanog, ich weiss auch bald nicht mehr wohin mit der Minze und Melisse. Deshalb würde mich interessieren, wie du Tee daraus machst. Nimmst du die frischen Blätter?

Küchengötter User

so ein Ärger, ich habe eben einen ganz langen Kommentar an dich geschrieben, mit einigen Unterbrechungen. Anscheinend war ich dann nicht mehr eingeloggt und nun ist alles weg !

Also, nochmal von vorne: Vielen Dank für den Tipp mit den Obi-Tüchern. Ich habe sie zwar noch nicht gekauft, der nächste Obi ist 40 km entfernt aber angerufen habe ich. Die Dame an der Information hat erst mal erklärt, dass sie so etwas nicht führen. Ich hatte aber deinen Kommentar geladen und sie an die Kasse dirigiert und siehe da - es gab sie :-)))). Ich werde ich den nächsten Tagen welche holen. Solange arbeite ich jetzt mit einem Dreiecktuch aus der ersten Hilfe Box. Optisch sieht es gut aus, meiner Meinung nach durchlässiger als meine Küchentücher. Ich werde es nachher mal ausprobieren. Seit diesem Jahr habe ich einen weissen, roten und schwarzen Johannisbeerstrauch im Garten (wir sind umgezogen) was ich ja erst mal ganz toll fand. Mittlerweile hält sich meine Begeisterung etwas in Grenzen. Ich koche sehr gerne, ist eines meiner Hobbies aber Backen und Marmelade kochen ist nicht so mein Ding. Vielleicht begeistere ich mich ja im Laufe der Zeit daran :-).

Lg, Gisela

Küchengötter User

Hallo zusammen,

nachdem ich erfolgreich meine ersten beiden Gläser Johannisbeergelee hergestellt habe, eine neue Frage: in dem Baumwolltuch, das ich zum Entsaften verwendet habe, waren noch jede Menge Rückstände, meiner Meinung nach zu viel. Ich habe als Resultat meiner ganzen Mühe nur 2 kleine Gläser produziert.... auf die ich natürlich trotzdem sehr stolz bin :-). Gibt es nicht ein Filtriertuch oder wie auch immer so etwas heisst, das doch etwas mehr durchlässt als meine mickrigen 2 Gläser? Oder gibt es einen Trick, wie man so etwas besser machen kann? Ich habe das Tuch zusammengedreht als fast gar nichts mehr tropfte, aber anscheinend war das immer noch nicht genug. Ich bekam es nur mit der Angst zu tun, dass es platzen könnte... Für gute Vorschläge wäre ich sehr dankbar... zumal ich noch einen Strauch weisse und schwarze Johannisbeeren zu verarbeiten habe!

Küchengötter User

Johannisbeeren in einem grossen Topf entsaften?

Login