Community Mein Profil Einstellungen

Rezepte

Kommentare und Beiträge

Küchengötter User

was ich ich daheim hab und immer daheim haben muss, ist Leinöl. Kennt das eigentlich jeder? Bei uns gehörts zur Tradition. Leinölerdäpfel, du weißt, wovon ich rede, Kleine Köchin.

Küchengötter User

ist das so ein Problem. Ich bin auch praktisch veranlagt wie du, KleineKöchin, aber das Platzangebot ist sehr beschränkt. Sämtliche Basics wie Mehl, Zucker, Brösel, usw. haben ihren Stammplatz. Marmeladevorrat wird ständig aufgestockt, auch Sauergemüse und Kaffee, Tee, Milch und Fisch ist immer daheim. Die Liste hab ich auch, wohl eine Angewohnheit die ich von Mama geerbt hab. Sobald ich das letzte Stück nehm, schreib ich es gleich auf.

Am öftesten fehlen mir Eier. Ansonsten ist auch der Tiefkühlschrank immer voll, weil saisonal aufgestockt wird (Marillenknödel machen, Wurstknödel,...) Sogar Pizza mach ich zum Einfrieren. So hab ich immer einen schnellen Snack zuhause.

Küchengötter User

mir was vorzusetzen, das ich verweigere. Hm... Hirn würd ich vermutlich verweigern. Tja, und ob ich Meeresfrüchte mag oder nicht ist eine Sache der Tagesverfassung. Austern und Tintenfisch.. nein danke! Hab auch schon mal Schnecken gegessen, aber die haben einfach keinen Geschmack. Als Kind war das noch anders - ich hab Milchrahmstrudel verweigert. Kann ich mir nicht mehr vorstellen. Und Oliven, die ich bis vor 10 Jahren nicht runterbrachte, liebe ich inzwischen.

Küchengötter User

Schneekessel, Zestenreißer, Paletten,... was für andere nach gut sortiertem Fachhandel klingt, sind für mich Engelstöne *g*

Küchengötter User

Was macht man damit?

Küchengötter User

Der Fasching 09 ist Geschichte, die Fastenzeit ist da.

Login