Community Mein Profil Einstellungen

Rezepte

Kommentare und Beiträge

Küchengötter User

"Eine Schale Café au lait dazu und der Tag kann beginnen!" Wenn das dann so einfach wäre... denn die Hausfrau (oder der Hausmann) sollte bei diesem Frühstücksvorhaben grob geschätzte 6 Stunden vor Servieren zum Frühstück aufstehen...Also ich würde das nicht tun - sondern möchte lieber an dieser Stelle fragen, ob frau/man am Vorabend alle Vorbereitungen/Schritte bis zu dem letzten Punkt des "Schritt 2" (".."Für 1 weitere Std. kalt stellen") durchführen und dann getrost den Teig dem Eisschrank und sich selbst dem (Nacht)Schlaf überantworten kann?

Das wäre dann tatsächlich Anlass, sich auf den  Beginn des neuen Tages zu freuen! Sonst aber....

Keine Beiträge vorhanden.

Login