Community Mein Profil Einstellungen

Rezepte

Kommentare und Beiträge

Küchengötter User

Ich habe das Rezept heute ausprobiert, da ich aus unseren überreifen Bananen mal weder Muffins noch Banana-Bread backen wollte. Da kamen mir die Müsliriegel gerade recht. Schon beim Durchlesen erschien mir aber der Zuckeranteil sehr hoch! Da ich reife Banananen verarbeitet habe, habe ich den Zucker gleich auf 160g reduziert, doch auch damit sind sie uns eigentlich noch viel zu süß (war auch Konsens der Kinder: " nicht schlecht, aber zu süß"). Beim nächsten Backen werde ich den Zuckeranteil nochmal runterschrauben.

Küchengötter User

Sehr schöne Kombination, habe es heute als vegetarische Alternative gekocht zu einem orientalischen Lammrezept, da ich sowohl Canivoren als auch Vegetarier in der Familie habe. Die Gewürze passten ausgezeichnet zu der Mischung aus Bohnen und Kürbis. Ich habe TK - Bohnen benutzt, die ich aber auch kurz blanchiert habe. Auch der Kürbisverächterin hat diese Variante mit den Bohnen geschmeckt.

Küchengötter User

So, nochmal, die Tajine schmort so vor sich hin, aber ich werde die Garzeiten um einiges verlängern. In ähnlichen Rezepten wird von einer Garzeit von einer Stunde und mehr ausgegangen (auch in meinem gu oriental basics...), das Rezept hier kommt mir schlecht redigiert vor(siehe "Gewürzmischung dazugeben", die ist doch mit dem Fleisch vermischt worden) , ich habe mich aber nicht unterkriegen lassen, es duftet verführerisch.

Lg kathoja

Keine Beiträge vorhanden.

Login