Community Mein Profil Einstellungen

Kommentare

Küchengötter User

Ich habe eben bei freizeit-gourmet.de etwas über Risotto gelesen und direkt Hunger darauf bekommen. Jetzt nur noch schnell die Zutaten besorgen und los gehts ;)

Küchengötter User

Hallo,

meine Mutter hat die früher immer gemacht für Kindergeburtstage. Die habe ich auch immer sehr gerne gegessen. Die war immer der Hit ;)

Wegen dem Boden, ich finde den Keksboden auch nicht schlecht und wer den nicht mag kann ja selber einen Kuchenboden backen und diesen dann mit der Creme etc. bestreichen und dekorieren. Und welchen Frischkäse man letztendlich nimmt kann ja jeder selbst entscheiden, ganz nach Geschmack :)

Küchengötter User

Hallo,

eine Freundin von mir macht das gerade auch, die ist auch Vegetarierin und versucht jetzt vegane Küche. Ich persönlich finde das wirklich schwer umzusetzten. Aber wahrscheinlich fehlt einem da auch einfach die Kreativität für die Rezepte. Sie selber meinte, dass sie es auch recht schwer findet und tendiert mehr zu vegetarischer Küche.

Grüße

 

 

Küchengötter User

Wenn ich heute von der Arbeit nach Hause komme, werde ich schön Essen gehen. War ich lange nicht mehr und habe heute irgendwie Lust darauf. Und das praktische daran, ich muss nicht selber kochen;)

Küchengötter User

Ich mag keine magarine oder Butter auf dem brot. Darum nehme ich sehr oft Dips, Frischkäsecremes oder auch Guacamole aufs Brot. Und da kommt fast jeder Aufschnitt drauf und gerne auch mal getrocknete Tomaten.

Küchengötter User

Okay, die Sache mit dem Heu ist komplett neu für mich. Klingt auch ein wenig abenteuerlich. Aber ich denke, wenn es was wärmer wird, werde ich das auch mal ausprobieren. Ich habe mich ja auch schon zu einem Curry-Sorbet bekehren lassen (leider war das in einem Restaurant und ich habe kein Rezept dazu :(. Das Sorbet war wirklich gut.)

Grüße

Küchengötter User

Hallo,

nach all der guten Resonanz werde ich mich auch mal ans Einmachen trauen. Ich habe auch nicht ein so großen Kühlschrank, also auch ein kleines Tiefkühlfach. Ich koche meistens viel am Wochenende und friere mir dann den Rest ein, damit ich unter der Woche was zur Arbeit mitnehmen kann und abends nicht mehr kochen muss. Aber da der Platz so knapp ist funktioniert meine Taktik nicht immer so gut. Aber die Einmachgläser kann ich ja in meinem Kellerraum lagern und habe noch Platz im Kühlfach :)

Küchengötter User

Hallo,

für mich müssen die Kartoffeln auch gestampft sein, sodass noch Stückchen drin sind.

Hmm, den Kartoffelschaum kann ich mir irgendwie nicht so ganz vorstellen. Ich denke dann direkt an soetwas wie sehr dickflüssige Suppe.

Küchengötter User

Hallo,

ich würde dir empfehlen einen Sprizz zu machen. Der ist nicht so süß wie Hugo und man hat sich daran nicht so schnell satt getrunken. Außer, wenn ihr gerne süß trinkt ;) dann ist Hugo genau das richtige. Dann könntest du auch etwas Grenadine und Granatapfelkerne in den Prossecco machen, das ist auch lecker und etwas fruchtiger als Hugo.

Küchengötter User

Hallo,

Ich hatte früher auch eine Senseo, weil die Pads günstiger sind als die Kapseln. Zudem landen die Pads im Biomüll, sind ja kleine Kaffeefilter ;) und machen dadurch ja auch nicht unbedingt mehr Müll. Es hat aber eine Weile gedauert, bis ich meine richtige Pad-Sorte gefunden habe, da muss man ein wenig ausprobieren. Da sich durch die Senseo mein Kaffeekonsum verdoppelt hat und ich mehrere Tassen am Tag trinke, habe ich mir vor einem Jahr einen Vollautomaten gegönnt. Aber diese Anschaffung kann ich nur jemanden raten, der viel und gerne Kaffee trinkt.

Grüße

Login