Community Mein Profil Einstellungen
Community Mein Profil Einstellungen

Rezepte

Kommentare und Beiträge

Küchenschreck

Lieber Nachtigallfan. Warum so dogmatisch? Ich nehme das in altbayerischer Manier so: "Gelobt sei, was dick macht, denn es ist das Beste." Auch ändere ich das leckere Rezept gerne ab und presse den Teig nicht sondern schabe ihn frei Hand vom Brett.

Küchenschreck

Das Rezept ist aus meiner Sicht gut so wie es ist. Mit dem Fleisch aus der Hüfte, ist es sicherlich sehr viel herzhafter als mit Rinderfilet - siehe Anmerkung von Maggikraut :-))) Ein winziger Schuß Cognac allerdings könnte auch hier nicht schaden, wenn es denn nicht gleich ein ganzes Glas voll ist. Danke für das Rezept, das ich als Tatarfan sicherlich 1:1 testen werde - bald.

Küchenschreck

Die vorgeschlagene Zubereitung von Harissa geht in Ordnung. Nach sechs Jahren, die wir in Algerien verbracht und dabei unzählige Zubereitungen kennengelernt haben, variieren wir nur noch bei dem Grundstoff. Wir nehmen ausschließlich frische Chili oder Habaneros. (Handschuhe nicht vergessen!) Kümmelsamen wird nicht verwendet. Zum Strecken oder um Schärfe zu reduzieren kann Tomaten- oder Paprikamark genommen werden. Ein Spritzer Zitrone und ein wenig (wenig) Zucker nach Belieben.

Keine Beiträge vorhanden.

Login