Community Mein Profil Einstellungen

Rezepte

Kommentare und Beiträge

Maren75

gab es bei uns auch! Und heute gibt es den leckeren Rest!

Maren75

mit dem Käse überbacken, sehr lecker! Vielleicht probiere ich es nächstes mal mit etwas Majoran. Kirschwasser kommt nicht in Frage, Sohnemann soll ja auch mitessen.

Maren75

Habe noch was vom Blumenkohlgratin. Aber ich hätte heute auch Lust auf eine leckere Zwiebelsuppe. Sohnemann hätte lieber die Möhrensuppe ... Hm, mal sehen, was heute abend auf dem Tisch steht ...

Heute Mittag gibt es jedenfalls fast-food: Banane und Mandarinen habe ich eingepackt. Das muss dann bis zur Teepause reichen!

Maren75

Ich spiele grad mit dem Gedanken, mir ein neues Familientaugliches Kochbuch zuzulegen. Bin bisher mit den GU-Bücher ganz gut gefahren und habe jetzt 3 Favoriten. Nun bin ich mir nicht sicher, welches es werden soll (alle 3 wäre dann doch etwas zu viel ...!) Also, hat irgendjemand von euch Erfahrungen mit den folgenden Büchern gemacht: - Das große GU-Kochbuch. Kochen für Kinder - Jahreszeitenküche für die Familie - So schmeckt es Kindern. Das große GU-Kochbuch Wichtig für mich ist, das die meisten Rezepte Alltagstauglich sein sollten (also wenig Zeitaufwand) und möglichst wenig bis keine "Fix"-Produkte verwendet werden. Außerdem wäre eine Orientierung an den Jahreszeiten wünschenswert sowie ein paar Anregungen, wie die Kiga-Brotdose aufgepeppt werden kann. Vielen Dank schon einmal für eure Hilfe!

Maren75

Hallo, ich möchte am Wochenende gerne Spaghetti Bolognese kochen. Bisher habe gerne ich die "Spaghetti-Super Bolognese" gekocht (Rezept ist hier auch zu finden -Kinderhits von GU). Aber meinem Mann schmeckt es zu sehr nach "Tomate" ...! Bevor ich hier alle Rezepte austestet, dachte ich, vielleicht kann ich hier einen Tipp bekommen, wie ich eine leckere und auch kindertaugliche Sauce hinbekomme, die dann nicht so tomatig schmeckt? Vielen Dank schon mal für eure Antworten!

Login