Community Mein Profil Einstellungen

Rezepte

Kommentare und Beiträge

Küchengötter User

...der Eierlikörgugelhupf heißt natürlich EierlikörMOHNgugelhupf und dann noch ein Kuchen mit Äpfeln und Mohn und einer mit Pudding und Mohn und dann noch der Mohnstriezel und das Saatenbrot natürlich mit MOHN...:D

Küchengötter User

...zugegeben nicht so oft, aber dafür umso lieber nehme ich Mohn für meinen Kuchen...ein Eierlikörgugelhupf oder Käsekirschmohnkuchen oder ein süßer Streuselkuchen mit dicker Mohnschicht, unverzichtbar auch für mich in jedem Kuchen Vanillearoma egal ob selbst gemacht oder gekauft, danach bin ich süchtig, die Industrie hat gewonnen ;)

Küchengötter User

Wirklich erstmal ein ungewöhnliches Rezept. Skeptisch war ich grad wegen der Rosinen, die ich eigentlich gar nicht, schon gar nicht in dieser Menge, mag. Aber es schmeckt einfach gut, gar nicht nach Rosine, sondern einfach nur würzig-süßlich! Habe Reis dazu gemacht. Könnte es mir auch gut mit ganzen vorgekochten Karotten vorstellen, wenn mal kein Lauch da ist! Leider nicht so gut für die Figur: Sahne, Butter, Nüsse, Rosinen. Trotzdem sehr empfehlenswert, auch wenn man am nächsten Tag dann etwas kalorien- und fettmäßig auf die Bremse treten muss!

Keine Beiträge vorhanden.

Login