Alles Stevia oder was?

Stevia scheint gerade in aller Munde zu sein. Doch was ist Stevia überhaupt und worauf muss man beim Backen mit Stevia achten?

Alles Stevia oder was?
2
Kommentare
küchengötter Redaktion

Stevia – das Süßkraut – ist für viele DIE Entdeckung, seit es Zuckeraustauschstoffe gibt. Andere hingegen betrachten die Stevia eher mit skeptischem Blick: Lohnt es sich wirklich, die Zuckermenge in Rezepten auszutauschen? Und schmecken Kuchen & Co. mit Stevia nicht ganz anders?

 

Wir haben Stevia mal etwas genauer unter die Lupe genommen und erklären in unserem neuen Backen mit Stevia-Special, was sich hinter der süßen Pflanze überhaupt verbirgt und worauf man bei der Verwendung unbedingt achten muss.

 

 

Eure Neugierde ist geweckt und Ihr wollt auch mal mit Stevia backen? Dann ist unsere Dosierungstabelle genau das richtige für Euch: Sie zeigt, wie viel Zucker die verschiedenen Stevia-Produkte entsprechen.

 

Was jetzt noch fehlt? Genau: die passenden Stevia-Rezepte. Ob kleine Kuchen, Plätzchen, Obstkuchen oder Torten: Wir haben Grundrezepte fürs Backen mit Stevia und jede Menge tolle Backrezepte für Euch zusammengestellt.

 

Hier entlang zum Backen mit Stevia

 

Wie sieht es aus, liebe Küchengötter, verwendet Ihr Stevia?

Anzeige
Anzeige
Rinquinquin
Stevia-Tabletten

kommen seit einiger Zeit in unseren Tee. Tee so ganz ohne Zucker schmeckt mir halt nicht. Die Tabletten lösen sich nicht so schnell auf wie Süssstoff-Tabletten, noch einmal umzurühren ist empfehlenswert. 

Belledejour
IGITT - für uns nicht !

Wir haben dies auch zum Süßen im Tee ausprobiert. Irgendwie schmeckt dann der Tee ein bissel künstlich. Ich süße weiterhin mit braunem Kandis, das schmeckt uns noch am allerbesten.

 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login