Auf der Suche nach dem perfekten Heidelbeerkuchen

Wenn ich an Heidelbeeren denke, sehe ich sofort den einen Kuchen meiner Kindheit vor mir. Ob mir die Küchengötter auf der Suche nach dem Rezept helfen können?

Auf der Suche nach dem perfekten Heidelbeerkuchen
3
Kommentare
Bettina Müller

Obwohl es schon viele Jahre her ist, erinnere ich mich noch zu gut an unsere früheren Sommerurlaube im Schwarzwald. Unsere Unterkunft lag direkt in Waldesnähe und meine Schwester und ich sind regelmäßig losgezogen, um Heidelbeeren zu sammeln. Der Plan: Heidelbeeren für unsere Wirtin sammeln, damit sie ihren berühmten Heidelbeerkuchen backen kann. Das Problem: Meine Schwester und ich haben es wirklich nicht geschafft, genügend Beeren zurückzubringen. Wir haben einfach immer fast alle bereits auf dem Weg vernascht.

 

Das große Glück: Die Wirtin kannte uns Naschkatzen schon gut genug und hat immer sicherheitshalber noch selbst welche gesammelt. So mussten wir nie auf ihren Heidelbeerkuchen verzichten.

 

Nun war ich schon seit Jahren nicht mehr im Schwarzwald, von Heidelbeerkuchen bekomme ich aber immer noch nicht genug. Das einzige was fehlt: das Rezept für den berühmten Heidelbeerkuchen der Schwarzwald-Wirtin. Unsere Rahmguss-Torte scheint dem damaligen Kuchen am ähnlichsten zu sein, wird allerdings nicht mit frischen Beeren zubereitet.

 

Kennt Ihr, liebe Küchengötter, ein Rezept für Heidelbeerkuchen mit Guss, das Ihr mir unbedingt empfehlen könnt?

 

Bis ich ein Rezept gefunden habe, dass dem damaligen Kuchen am nächsten kommt, tröste ich mich erst einmal mit einer der vielen anderen Heidelbeerkuchen-Varianten. Denn eines ist klar: Die Beeren sind kleine Verwandlungskünstler, wenn es ans Kuchenbacken geht. Da gäbe es zum Beispiel den Heidelbeerkuchen mit Streuseln vom Blech, die Heidelbeertarte mit Baiserhaube, Nickys Heidelbeerkuchen mit pinkfarbenem Guss oder die sensationelle Heidelbeer-Käsesahnetorte. Nur eines, kann unsere Rezeptdatenbank bisher noch nicht bieten: genügend Selbstdisziplin, nicht alle Beeren pur zu naschen. Da muss ich jetzt wohl ganz alleine durch ...

Anzeige
Anzeige
Toskanafan
Heidelbeeren,,,,
Auf der Suche nach dem perfekten Heidelbeerkuchen  

liebe Bettina, ich kann das sehr gut verstehen, auch ich habe eine besondere Beziehung zu den Heidelbeeren. Erst neulich habe ich Heidelbeeren am Brombachsee gefunden. Mein Heidelbeer- Mandel- Kuchen mit Schmand, hat einen Guß, ich mache ihn oft zu meinem Geburtstag. Der Herr des Hauses ist eine 1 S im entsorgen,,,,,Tzzzz,  so ging mein Rezept verloren. Jahre später stellte sich heraus, dass meine kleine Cousine mal Feriengast hier war. Wir machten diesen Kuchen und sie hatte das Rezept abgeschrieben, so bekam ich es wieder. Meine Geschichte zu den Heidelbeeren kannst Du hier nachlesen. Immer im Sommer zu dieser Jahreszeit erfasst mich die Sehnsucht nach der schönen Heidelbeerzeit.Ein anderes Mal waren wir in Österreich, hatten eine Ferienwohnung, wollten aber nachts weiterfahren, also Kofferpacken, und wir hatten Heidelbeeren gefunden, die ganze bereits leere Brotzeitbox hatten wir voll gemacht, alles mit hand gepflückt. ,,, darf man ja nicht stehen lassen,,,,,. Also schnell noch Zutaten, (Gläser, usw, besorgt), eine Konfitüre gekocht, und weiter gings nach Italien, mit dem köstlichen Frühstücksvorrat.

Meine Mutter machte immer einen Blechkuchen, der diesem mit den Streuseln  ähnlich war.

Bettina Müller
@Toskanafan

Vielen lieben Dank für Dein Rezept, der Kuchen hört sich wirklich klasse an und scheint dem gesuchten Rezept recht ähnlich zu sein. :-)

 

Und danke auch noch mal für den Link zu Deiner Beeren-Geschichte, daran erinnere ich mich noch gut. :-) Die Kammtechnik müsste ich eigentlich auch mal ausprobieren.

Belledejour
Tolle Erfrischung
Auf der Suche nach dem perfekten Heidelbeerkuchen  

Heidelbeeren auf kaltem Wege mit diesem Knusperboden sind eine kühle Erfrischung an heissen Tagen. Gerade mal wieder neu ausprobiert.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login