Babybrei und Fencheltee - Klappe, die zweite

Schon bald schauen mir gleich zwei kleine Küchengöttinnen in die Töpfe, stellen meinen Kühlschrank auf den Kopf und mischen auch sonst in jeder Lebenslage kräftig mit.

Babybrei und Fencheltee - Klappe, die zweite
8
Kommentare
Maike Damm

Liebe Küchengötter, vor gar nicht allzu langer Zeit habe ich eine kleine Pause vom Redaktionsalltag eingelegt, um mich um die damals wohl kleinste Küchengöttin aller Zeiten zu kümmern. Nun ist es wieder so weit und ich wage eine zweite Runde in Sachen Babybrei und Fencheltee. Denn in Kürze gesellt sich eine zweite Mini-Küchengöttin dazu und stellt meine Küche auf den Kopf. So herzlich hattet Ihr mich wieder aufgenommen hier in der Community und mich an Euren kulinarischen Reisen und Erfahrungen teilhaben lassen. Der erneute kleine Abschied fällt mir deshalb besonders schwer. Doch weiß ich, dass Euch meine Kollegin Bettina in den nächsten Wochen und Monaten mit Rat und Tat aus der Küchengötter-Redaktion zur Seite stehen und wie immer mit großer Freude und absoluter Leidenschaft mit Euch kochen, essen und genießen wird.

 

Dienstags kochen und Neues wagen trotz Milch und Babybrei

 

In der Zwischenzeit hüte ich Heim und Herd und versuche mich an den vielen Rezeptideen, die Ihr täglich auf küchengötter.de einstellt sowie an den neuen Kreationen meiner lieben Kolleginnen aus der Kochbuch-Redaktion. Ich freue mich sehr, wieder mehr Zeit in meiner Küche verbringen zu können und bin sicher auch immer wieder mal beim Dienstagskochen mit dabei. Denn wie ich seit meiner letzten Elternzeit weiß, dreht sich trotz neuem Familienmitglied nicht gleich alles nur noch um Babybrei und Milchmahlzeit. Natürlich werde ich aber auch diesmal wieder gespannt beobachten, was sich in unserer Rezeptkategorie Für Kinder tut. Wenn Ihr also Ideen habt oder mir die Klassiker verraten wollt, mit denen Ihr bei Euren Kindern einfach immer trumpft, dann bitte her damit!

Anzeige
Anzeige
Rinquinquin
Herzlichen Glückwunsch, liebe Maike

und dass alles wie geplant und gut verlaufen wird. Natürlich brauchen wir Nachwuchs bei den Küchengöttern! Es darf doch keinesfalls sein, dass alle unsere Rezepte und die der Redaktion eines Tages in der Versenkung verschwinden. 

 

Alles Gute wünscht Dir Rinquinquin

JulietteG
Liebe Maike!

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die Geburt und die Zeit mit zwei kleinen Küchengöttinen daheim! 

 

Ich wünsche Dir eine genussvolle zweite Elternzeit! Liebe Grüße, Juliette

nika
Alles Liebe und Gute
Babybrei und Fencheltee - Klappe, die zweite  

für Deine kleine Familie, liebe Maike. Wie schön, es wird sich wieder eine kleine Erdenbürgerin zu uns gesellen. Natürlich hoffen wir, dass die kleine Maus sich den einfachsten Weg sucht und Ihr vier dann eine schöne Zeit habt. Liebe Grüße, Deine nika

gugelhupfesser
Alles Gute

Auch von mir alles Gute für die bevorstehende Geburt , und die wunderschöne Zeit danach mit den beiden kleinen Küchengöttinen.

Wir haben gerade das Glück und dürfen miterleben wie ein kleiner Schatz jeden Tag die Welt mehr erkundet und kennen lernt.Es ist nicht unser-- und doch gehört er einwenig mit zu unserer Familie,weil sein Vater schon seit  der Sandkastenzeit  bei uns ein und aus geht ,und seine Mama seit nunmehr einigen Jahren auch mit dazu gehört.Es ist wunderbar wie der Kleine das Essen was er bekommt, erst  genauestens begutachtet bevor er es verspeist ,wie er aber darauf besteht ,das (gleiche) Essen zu bekommen was wir auch essen,und das wo er erst 14 Monate alt ist .

So ein kleines Wesen ist das Wertvollste was wir jemals bekommen

 

Ups jetzt bin ich schon wieder ins Schwärmen geraten .

 

Kitchenqueen74
Liebe Maike

Alles Gute für die Geburt und die Zeit danach.

Kochmamsell
Herzlichen Glückwunsch, liebe Maike,

zur Schwangerschaft und für die Geburt alles Gute.Da wird dann aber Leben in der Küche sein, wenn zwei kleine Küchengöttinnen helfen wollen. Viel Freude wünsche ich dir und deiner Familie.

Aphrodite
... und jetzt der ganze Spaß noch mal!

Liebe Maike, wenn Küchengöttinnen noch ganz klein sind - diese Zeit geht so schnell vorbei. Und dann wünscht man sich die Zeit zurück. Da hast Du es gut getroffen. Herzlichen Glückwunsch auch von mir.

sparrow
Dreimädelhaus

Liebe Maike, ich freue mich mit euch auf die Verstärkung der Küchengöttinnen. Ich genieße gerade meine Enkel, 5 und 7 Jahre alt, in Holland. Liebe Grüße Trudel

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login