Bollywood trifft Untergiesing

Indische Klänge, Aromen und Düfte im Überfluss – Genau, wir haben wieder zum Bollywood-Kurs geladen. Ein Erfahrungsbericht ...

Bollywood trifft Untergiesing
0
Kommentare
Bettina Müller

Letzten Donnerstag war es mal wieder soweit: Wir haben Bollywood nach Untergiesing geholt. Und wenn solch ein Abend schon mit Jubelrufen startet, dass man (bzw. Frau) sich schon soooo lange darauf gefreut hat, dann kann es nur ein toller Kochkurs werden.

 

Auf dem Programm standen unsere alt bewährten Klassiker Tandoori-Paratha (das auch ohne Lehmofen ganz wunderbar gelingt), Koriander-Minze-Chutney (da werden selbst Koriander-Verächter schwach), Blumenkohl-Dal (für das sich einfach jede einzelne Zubereitungsminute lohnt), Fisch im Päckchen (der sich so viel Mühe beim Verstecken im Päckchen gibt, obwohl er das gar nicht nötig hat) und Wolke Süß (in der nur ein bisschen Sahne drin ist, versprochen) als krönenden Abschluss.

 

Ach, war das gut. Und dieser Duft! Wenn ich jetzt die Augen schließe, kann ich all die wunderbaren Gewürze und Kräuter immer noch riechen und wünschte, dass es heute Abend schon wieder Zeit für eine extra Portion Bollywood wäre. Aber nun gut, Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude, der nächste Bollywood-Kochkurs kommt bestimmt. Denn eines ist ganz klar: Das machen wir mal wieder!

 

Lust bekommen, bei einem unserer Kochkurse in München dabei zu sein? Hier findet Ihr unserer Kochkurs-Termine und das Anmeldeformular

Bollywood trifft Untergiesing
Bollywood trifft Untergiesing
Bollywood trifft Untergiesing
Bollywood trifft Untergiesing
Bollywood trifft Untergiesing
Bollywood trifft Untergiesing
Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login