Das Dienstags-Chili

Chili mit Hack oder ohne, das ist diese Woche die große Frage. Küchengöttin zimtstern setzt einen drauf und schlägt eine orientalische Variante vor. Wagen wir uns ran?

Das Dienstags-Chili
12
Kommentare
Maike Damm

Was wärmt besser als eine ordentliche Portion Chili? Mit ihrem Vorschlag für das dieswöchige Dienstagskochen hatte Küchengöttin zimtstern doch eine sehr gute Idee, finde ich. Aber natürlich halten wir uns nicht mit einem ganz klassischen Chili auf, sondern wagen uns an eine ganz außergewöhnliche Variante, was meint Ihr, liebe Dienstagskocher? Im folgenden Rezept für

 

 

Chili sin carne oriental

 

spielen zum Beispiel neben den klassischen Kidneybohnen Kichererbsen eine große Rolle und Kreuzkümmel sorgt für eine orientalische Note. Wer doch nicht ganz leben kann mit den im Rezept verwendeten Sojaschnetzel, der tauscht diese Zutat einfach gegen Hackfleisch aus. Liebe Dienstagskocher, ob mit Sojaschnetzel oder Hackfleisch, lasst es Euch schmecken, das Chili. Ich bin gespannt auf Eure Fotos und Kommentare!

 

84 Dienstagskochen und die Rezepte dazu:

 

 

Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch im Dienstagskochbuch...


Wie das Dienstagskochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle...

 

Bin dabei

Da bin ich doch dabei. Allerdings mit einem Chili nach meinem eigenen Rezept. Also weder vegetarisch noch mit Hackfleisch.

Aphrodite
Mit Schokolade und mit Rindfleisch.

Nachdem auchwas sich schon das Rezept von Jarimba geangelt hat und voll des Lobes war, werde ich das Rindfleisch nehmen. Die vegetarische Version darf bei mir ruhig ohne Fleisch-Surrogat daher kommen. Die Hülsenfrüchte sind Eiweißlieferanten genug und meine eiserne Reserve, wenn eine Freundin meiner Tochter zu Besuch ist, alle Kinder auf einmal Hunger haben und mir dann nach jeder Blitz-Improvisation nur entgegen springt: "Ist da auch kein Fleisch drin?" - Mädchen, die sich erst noch ihre Welt zurecht biegen müssen!

lalinea1965
Bewährtes Rezept

Mein Chili entsteht heute nach diesem Rezept. Ich habe es schon einmal für eine größere Gruppe am Ende eines Radausfluges vorbereitet. Es fand großen Anklang.

auchwas
Dienstagkochen mit Chili
Das Dienstags-Chili  

Eine neues Chili zum Dienstagskochen, aus der Not, hatte ich doch nicht alle Zutaten und zum Einkaufen war  keine Zeit, also wurde improvisiert. Nein, nicht das vorgeschlagene Rezept mit Kichererbsen "oriental" , das ich interessant finde und bestimmt mal machen werde, auch nicht das  Rezept von Jarimba das wird unbedingt probiert, demnächst. Auch für mein Rezept "Chili con Carne" und Gemüse-Chili  hatte ich nicht alles Zutaten, so wurde es etwas abgespeckt gekocht, Fleisch, Bohnen, eigene Paprika und Chilis, etwas Mais und eigene Tomaten,  es war scharf und gut, ich hatte dazu Weizentortillas. Eine gute Idee heute so ein Chili, war ein leckeres Dienstagskochen mit  "Chili". Guten Appetit und viel Spaß ALLEN  wünscht auchwas.

Maike Damm
Appetit!

Liebe Dienstagskocher, Eure Alternativrezepte und das Chili-Foto von auchwas machen mir jetzt schon Appetit auf Kidneybohnen & Co. Vielen Dank für die leckeren Anregungen! Ich werde das orientalische Chili heute schon mal probedienstagskochen und es dann am Donnerstag in großer Runde und in angemessener Menge noch einmal auf den Tisch bringen. Übung macht den Meister, oder nicht? Liebe Grüße in die Runde und einen guten Appetit all denjenigen, die wie ich noch etwas warten müssen auf ihre Portion...

lalinea1965
Kino
Das Dienstags-Chili  

Nachdem ich  im Kinofilm "Briefe an Julia" heute so richtig geschluchzt habe....schmeckt mein Chili nochmal so gut.

Aphrodite
@Jarimba,

tolles Chili! Beim Würzen habe ich mich mit dem Chilipulver und der Schokolade herangetastet. Man schmeckt einen ganz feinen Unterschied, wenn die Schokolade dazu gerieben wird. Heraus geschmeckt habe ich die Schokolade aber nicht. Meine Tochter war gleich Feuer und Flamme: Mit Schokolade! Sie meinte dann nur, das Fleisch wäre O.K., die Sauce auch und die Bohnen gehen so. Also das nächste Mal für sie Chili con carne mit Maiskörnern.

zimtstern
Venedig ohne Chili
Das Dienstags-Chili  

Am Freitag haben wir uns überraschend entschlossen, nach Venedig zu fahren. Also schnell gebucht und Samstag Mittag ging's auch schon los. Erst heute Abend sind wir nach Hause gekommen. Das Chili wird aber diese Woche auf jeden Fall nachgeholt (morgen gehe ich mit meinem Vater essen, er hat heute Geburtstag), und weil ich von morgen bis Samstag sturmfreie Bude habe, friere ich dann auch gleich was ein.

ricci
Vergessen

Da hatte ich alle Zutaten gekauft und was hatte ich natürlich vergessen? Na klar, die Kichererbsen im Wasser vorher einzuweichen, aber im Laufe der Woche wird es das Chili bestimmt geben, denn es klingt super interessant.

zimtstern
Chili mit zwei Tagen Verspätung
Das Dienstags-Chili  

Ich finde das Chili toll! Es ist ziemlich dickflüssig, aber so lässt es sich besser einfrieren, deswegen hab ich auch nichts verdünnt. Drei Arten Hülsenfrüchte, und auch die Sojaschnetzel schmecken mir. Ich mag ihre Konsistenz, sie sind nicht so "matschig" wie Hack. Dazu noch viel Gemüse - hmmmmmm... Und ich freue mich auf's nächste Dienstagskochen! Gibt's dann was mit Birnen und Gorgonzola? Oder was anderes? Ich bin gespannt!

Maike Damm
Noch ein verspätetes Chili!

Und hier kommt zu guter Letzt noch mein Chilitopf! Gekocht habe ich für acht Personen, erschienen sind fünf, weil drei erkältungsbedingt absagen mussten und verputzt haben wir den Topf allemal - da gab's für jeden kurzerhand zwei Portionen und für gibt's zukünftig nur noch Chili mit Kichererbsen und Linsen, das ist einfach sagenhaft lecker und wie Du schreibst, zimtstern, nicht so "matschig". Ich freu mich aufs nächste Dienstagskochen, Birne und Gorgonzola stehen auf der Liste ganz oben, wenn keiner Einspruch erhebt :)

Maike Damm
Und noch das Bild...
Das Dienstags-Chili  

...vom Giga-Chilitopf!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login