Das Dienstagskochen mit der Wunsch-Tarte

Ein Dienstagskochen mit Tomaten die Kopf stehen. Wer dienstagkocht mit?

Das Dienstagskochen mit der Wunsch-Tarte
6
Kommentare
Bettina Müller

Letzte Woche mussten wir beim Dienstagskochen feststellen, dass es außerhalb von Bayern und vermutlich Baden-Württemberg gar nicht so leicht ist, an Brezen zu kommen. Leider gute Voraussetzung, um gemeinsam einen Salat mit gerösteten Brezen zu zaubern. Schade. Spätestens im Oktober beim Küchengötter-Treffen, kann der Kauf des leckeren Laugengebäcks dann ja zum Glück von einigen nachgeholt werden.

Damit diese Woche nicht noch einmal einige Töpfe und Pfannen beim Dienstagskochen quasi leer bleiben, habe ich gefragt, was Ihr Euch denn so wünschen würdet. Und prompt kam Aphrodite mit einer Idee, der irgendwie so rein gar nichts entgegenzusetzen war - vorausgesetzt, man mag Tomaten.

Tomaten-Tarte Tatin


Eine Tarte Tatin, also eine Tarte die irgendwie auf dem Kopf steht, hab ich bisher noch nie selbst gemacht, aber dieses Rezept klingt doch wirklich einfach. Hier wird die Tarte mit der Kombination Tomate und Olive zubereitet, eine Variante mit Kapern wäre bestimmt auch sehr aromatisch. Und was fällt uns noch so ein? Wie wäre es, die Tomaten noch abwechselnd mit Schalotten, roten Zwiebeln oder Auberginen in die Tarteform zu schichten? Oder die Schichtarbeit mit Feta oder Ziegenkäse  abschließen für alle, die gerne Käse dabei hätten? Würde Lavendel nicht auch noch passen?

Ich glaube ich kann mich voll und ganz darauf verlassen, dass Ihr noch ein paar tolle Ideen habt und bin schon sehr gespannt, wie viele Varianten der Tarte wir am Ende des Dienstagskochen vorzuweisen haben.



Und, kann ich Euch mit diesem Rezept zum Mitkochen verführen?

 

In diesem Sinne wünsch ich Euch einen guten Appetit und bin gespannt auf Eure Berichte und Fotos.

 

129 Dienstagskochen und die Rezepte dazu:

 

 

 

Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch in Maikes Dienstagskochbuch und in Bettinas Dienstagskochbuch.


Wie das Dienstagskochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle...


 

Anzeige
Anzeige
Aphrodite
Mit Tomaten-Gremolata.

Ich werde über die Tomaten noch etwas Cremolata geben. Mal schauen, ob ich Ochsentomaten bekomme. Einen Touch ins Süße mit Rosinen und Balsamico muss ich ebenfalls probieren. Die Oliven lasse ich dann weg und frittiere für die Gremolata dünne Auberginen-Scheiben.

sparrow
Gemüsetarte
Das Dienstagskochen mit der Wunsch-Tarte  

Ich werde heute eine Gemüsetarte mit vielen frischen Kräutern aus dem Garten machen. 

auchwas
Eine schnelle Tarte
Das Dienstagskochen mit der Wunsch-Tarte  

mit Tomaten und ganz nach Wunsch, denn ich hatte mich schon auf eine  richtige Tarte gefreut und dieser Vorschlag von Bettina "Tarte Tartin" ist bestimmt sehr lecker und wird nachgeholt und trotzdem für's Dienstagskochen wollte ich unbedingt  eine Tarte machen, aber die Zeit ist mir heute morgen abhanden gekommen. Genauer ich konnte keinen normalen Tarte Teig, wie vorgegeben, machen, den die Zeit zum Ruhen des Teiges, die hatte ich nicht. Zugegeben, den hätte ich gestern schon machen können oder heute ganz früh aber irgendwie hat es nicht geklappt. Jetzt habe ich eine fluffig Tarte zu Ehren des Dienstagskochens kreiiert und der schnelle Teig mit dem Ouzo oder Pastis der hat was. Tomaten-Tart ist eine tolles sommerliches Essen. Tschüß und viele Grüße auchwas.

sparrow
meine Tarte
Das Dienstagskochen mit der Wunsch-Tarte  

Meine Tarte war sehr gut. Der Boden mit Frischkäse hat was und der Belag mit Gemüse und Schafskäse war auch nicht zu verachten.

Aphrodite
Liebe sparrow,

Deine Idee mit dem Ziegenfrischkäse habe ich direkt umgesetzt. Ganz Frischkäse gegen Butter tauschen funktioniert aber nicht, da der Teig zu hart - d.h. beim Backen dann zu trocken wird? Ich habe den Teig jetzt einfach mit etwas Öl bestrichen. Das ist bestimmt noch verbesserungswürdig. Muss ich eher an einen Quark-Öl-Teig denken? In 30 min. weiß ich mehr...

Aphrodite
Mir war es schon fast zu viel Tomate.
Das Dienstagskochen mit der Wunsch-Tarte  

Dann passt der Ziegenfrischkäse sehr schön (im Teig und nächstes Mal auch zu den Tomaten). Den Honig hatte ich mit Rosmarin und Balsamico aufgekocht. Und der Teig war dann doch etwas trocken bei mir. Die Oliven haben mir nicht dazu gefallen. Lag aber auch daran, dass ich trocken eingelegte genommen habe und die dann sehr salzig waren.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login