Das Dienstagskochen mit Fisch und Knoblauch

Ein Dienstagskochen mit Knoblauch, Nüssen und Fisch aus der Pfanne. Wer dienstagskocht mit?

Das Dienstagskochen mit Fisch und Knoblauch
8
Kommentare
Bettina Müller

Liebe Dienstgaskocher, ich muss ja zugeben, nicht der größte Fischfreund zu sein. Roh könnte ich ihn den ganzen Tag verschlingen, doch ansonsten reizt er mich kaum. Vielleicht hab ich zu oft schlechte Ausführungen gegessen? Nun ja, auf jeden Fall hatte ich mir fest vorgenommen, beim nächsten Dienstagskochen Fisch mit Euch zu essen. Und ich bin tatsächlich auf ein Rezept gestoßen, das sogar ich gerne zubereiten will:

 

Fisch mit Knoblauch-Nuss-Mix

 

Vermutlich hat mich der Knoblauch überzeugt, von ihm bin ich nämlich ein riesengroßer Fan (was mich schon so manches Mal fast meinen Platz im Schlafzimmer gekostet hätte). Hier wird er in einer Cashewnuss-Frühlingszwiebel-Mischung angeröstet und mit gebratenen Fischfilets serviert. Das gelingt superschnell und ich bin mir sicher, dass hier die verschiedensten Varianten entstehen werden. Im Originalrezept werden übrigens einfach TK-Fischfilets verwendet. Perfekt für alle, die nicht mehr rechtzeitig zum Einkaufen kommen und noch welchen zu Hause haben.

 

Mit den Cashews kann ich mich, glaub ich, persönlich noch nicht so anfreunden, da finde ich bestimmt noch eine Nuss, die mir besser in den Kram passt.

 

Und wie sieht es bei Euch aus, liebe Dienstagskocher, kann ich Euch mit diesem Rezept zum Mitkochen verführen?

 

PS: Da fällt mir ein – im September gab’s schon mal Zander aus dem Ofen mit einer Nusskruste und Herbstgemüse. Juliette hatte an dem Rezept irgendetwas nicht gepasst, sie konnte aber nicht genau definieren was – passt es dieses Mal vielleicht besser?

 

In diesem Sinne wünsch ich Euch einen guten Appetit und bin gespannt auf Eure Fotos und Berichte.

 

 

157 Dienstagskochen und die Rezepte dazu:

 

 

 

Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch in Maikes Dienstagskochbuch , Bettinas Dienstagskochbuch und in Bettinas 2. Dienstagskochbuch.


Wie das Dienstagskochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle...


 

 

 

Anzeige
Anzeige
lundi
Nix überlegen. Bin dabei.

Fisch. Knoblauch. Ja. Davon kann ich leben. Allerdings werde ich den Knoblauch quetschen und hacken und eine normale kleine Schalotte superfein schneiden, im Mixer kann die Zwiebel bitter werden. Ich freu mich drauf.

Kochmamsell
Das mag ich

Mache mit, Fisch, Knoblauch, Nüsse, das mag ich.

Aphrodite
Ich bin auf die Kräuterkruste aus.

Und dann würde mir für einen Fisch, der in der Pfanne gebraten wird, eine gute Kräuterbutter reichen. Fisch mit Kruste würde ich nur im Ofen backen, wegen der Kruste. Auf die Nüsse kann ich dann verzichten. Und mit Paniermehl kann man mich jagen. Frisches Toastbrot (besser noch Ciabatta) mit den Kräutern hacken. Niemals Zwiebeln blitzhacken. Dann fehlt mir im Rezept auch die Säure. Also Zitrone, Kapern. Den Knoblauch lasse ich weg. Den Fisch mit etwas Senf eingestrichen, finde ich geschmackvoller. Ansonsten ein bisschen blass. Lass mich aber gerne von Euch vom Gegenteil überzeugen.

nika
Ich schließe mich Aphrodite

an. Nur die Cashews werde ich gegen Walnüsse austauschen. Pangasiusfilet will ich nicht verwenden, dafür werde ich mal schauen, welchen Fisch mir mein Fischhändler anbietet. Allerdings kann ich am Dienstag nicht kochen, vielleicht probiere ich den Fisch morgen schon aus (auch wegen Knofi-Geruch).

JulietteG
Schönes Rezept....

Da bin ich diese Woche auf jeden Fall mit dabei! Ich weiß noch nicht, ob ich tatsächlich Dienstag dazu komme, aber spätestens am Donnerstag werde ich es nachholen!

P.S.: Liebe Bettina! Ich habe vorhin noch einmal nachgeschaut. Das Rezept im September missfiel mir etwas wegen der Beilage... Ich bin kein großer Freund von Staudensellerie... Dieses Mal hast du aber wieder meinen Geschmack getroffen! :)

KleineKöchin
Fisch steht ohnehin hoch im Kurs...

...derzeit in meinem Speiseplan. Und dieses Rezept klingt ganz nach meinem Geschmack.

Dienstag habe ich zwar mal wieder leider Nachtdienst, aber ich hoffe dass sich vorher oder nachher mal ein Versuch ausgeht.

Ich verwende am liebsten diese Fische hier, das Kabeljau-.Filet schmeckt traumhaft wie ich finde. Vielleicht treibe ich auch eine andere Sorte dieser Marke auf, die sich fürs Rezept hier besser eignet.

Bettina Müller
Fisch

Liebe KleineKöchin, danke für den Tipp mit dem Fisch! Gibt's, wie ch gerade gesehen habe, auch bei meinem Supermarkt des Vertrauens. Werde ich beim Einkauf gleich drauf achten.

sparrow
Kabeljau
Das Dienstagskochen mit Fisch und Knoblauch  

Bei mir gab es heute Kabeljau nach dem Dienstagsrezept und ich muss sagen es war sehr gut. Ich habe allerdings etwas mehr Cashewkerne und Frühlingszwiebeln genommen, dafür aber die Semmelbrösel weggelassen. Dazu gab es in Butter angebratene Kartoffeln und Feldsalat mit einem Balsamicodressing und gehackten Walnüssen.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login