Das Dienstagskochen mit Kartoffelpüree à la Saison

Wir machen Kartoffelpüree und werfen in den Topf: Kartoffeln und ... – ja was eigentlich? Wer dienstagkocht mit?

Das Dienstagskochen mit Kartoffelpüree à la Saison
9
Kommentare
Bettina Müller

Liebe Dienstagskocher, nachdem letzte Woche die Nudel mal wieder ihren großen Auftritt bei uns hatte, möchte ich mich dieses Mal der Kartoffel widmen. Und zwar in ihrer mir am liebsten Form: als Kartoffelpüree (oder Kartoffelbrei, wie ich die gestampften Kartoffeln nenne).

Bereits vor 1,5 Jahren habe ich mit Kartoffelpüree einen Volltreffer beim Dienstagskochen gelandet. Dieses Mal habe ich mir aber ein andere Rezeptidee dazu überlegt. Oder um ganz genau zu sein: Ihr sollt entscheiden, wie das Püree bei Euch auf dem Teller landet.

 

 

Meine Idee: Wir verfeinern Kartoffelpüree einfach à la Saison!


Gerade jetzt im Herbst gibt es so tolle Zutaten, mit denen man Kartoffelpüree verfeinern kann. Mir fallen auf Anhieb Steckrüben, Pastinaken und Kürbis ein. Und ich bin mir sicher, dass Ihr auch noch spannende Ideen haben werdet. Jetzt bleibt nur noch zu klären, was neben dem Püree auf den Teller kommen soll ...

 

Und natürlich die wichtigste Frage: Wie sieht es aus, liebe Dienstagskocher, kann ich Euch mit dieser Idee zum Mitkochen verführen?

 

 

 

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen guten Appetit und bin gespannt auf Eure Fotos und Berichte.

 

 

196 Dienstagskochen und die Rezepte dazu:

 

 

 

 

 

Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch in Maikes DienstagskochbuchMaikes 2. DienstagskochbuchBettinas Dienstagskochbuch und in Bettinas 2. Dienstagskochbuch.


Wie das Dienstagskochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle... 

 

 

 

Anzeige
Anzeige
Aphrodite
Ja!

Da kann man schöne Sachen zaubern. In einem indianischen Kochbuch (Rezeptteil Südamerika) wurde Kartoffelpüree aus normalen und lila Kartoffeln, jing-jang-mäßig zur Rolle geformt und in der Mitte Gemüse eingeschichtet. Das wollte ich mal ausprobieren und komme im Augenblick an das Kochbuch nicht mehr heran. 

Ähnliches werde ich Dienstag probieren.

Belledejour
Roten Labskaus

sprich Kartoffelbrei plus roter Bete gabs bei uns bereits schon in dieser Woche statt der Nudeln.......

Bin also dem Dienstagkochen schon voraus ;-))

unkreativ
Oh..

Ich würde soo gern mitmachen, da ich auf Püree in allen Varianten absolut stehe, nur leider kann man den Herrn des Hauses damit wirklich jagen. Ich werde es wohl auf einen Tag verschieben müssen, an dem er nicht zuhause ist :D

sparrow
ich bin dabei

Zurück aus Holland habe ich wieder Lust zum Kochen und Kartoffelpüree ist etwas Feines. Mit einem dicken Stück Butter und feinen angebratenen Lauchstreifen werde ich es machen. Dazu gibt es einen Rostbraten.

sparrow
Kartoffelpüree mit Lauch
Das Dienstagskochen mit Kartoffelpüree à la Saison  

Ich kann es euch nur empfehlen, Kartoffelpüree mit Lauch zu machen. Ich habe die Kartoffeln mit Petersiliewurzel gekocht, durchgedrückt mit Milch, Butter, Salz und Muskat gewürzt. Die feinen Lauchstreifen wurden in Butter angebraten mit Salz, Muskat und Sahne verfeinert. Die Hälfte kam unter das Püree, der Rest dazu als Gemüse. Mit dem Zwiebelrostbraten war das fast ein Sonntagsessen.

auchwas
Süßkartoffel-Püree sollte es werden
Das Dienstagskochen mit Kartoffelpüree à la Saison  

doch heute zum Dienstagskochen habe ich mich ans klassische Kartoffel-Püree gehalten und dazu eine Art  "Szegediner-Gulasch"  gemacht, diesen nicht klassisch,  bei mir ohne Paprika aber gut gewürzt und mit Bio-Schweinefleisch vom Rücken. Püree zu Sauerkraut und Co., essen wir sehr gerne und heute bei dem nasskalten Wetter, war das besonders guuuut. LG auchwas

JulietteG
Ich werde das Dienstagskochen...

nachholen! Heute Abend war ich wirklich ziemlich kaputt... Ich musste eigentlich noch Einkaufen, hatte aber eine so ideale Bahnverbindung erwischt, dass ich vor lauter Freude intuitiv direkt nach Hause gefahren bin! Da ich keine Kartoffeln mehr vorrätig hatte und nicht noch einmal los wollte, habe ich mir aus den noch im Kühlschrank vorhandenen Zutaten einen Pizza-Toast gemacht!

Kartoffelpürree liebe ich... Am Liebsten klassisch, aber mit einem Wintergemüse (mit Pastinake kenne ich es ja schon) auch immer gerne gesehen! Wird nachgeholt!!!

Bettina Müller
Dienstags ein Kürbispüree
Das Dienstagskochen mit Kartoffelpüree à la Saison  

Spätestens nach gestern Abend ist es raus: Ich könnte mich in Kartoffelpüree reinlegen! Auch wnen die Kartoffel gestern ehrlich gesagt nur die Nebenrolle hatt, der wahre Star war der Hokkaido-Kürbis. Dazu habe ich einen Hokkaido-Kürbis und 3 Kartoffeln gewürfelt, in ca. 20 Minuten weich gekocht und dann mit Milch und Butter zu einem Püree gestampft. Zum Schluss kam noch eine Prise Muskat dazu.

Zum Kürbispüree gabs Lamm und eine Marsalasauce - für beides war mein Mann des Hauses zuständig. Sein Kommentar zum Kürbispüree: "Das ist bisher deine beste Erfindung". :-)

Bettina Müller
Gesamteindruck
Das Dienstagskochen mit Kartoffelpüree à la Saison  

Und hier kommt nochmal das komplette Werk ...

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login