Das Dienstagskochen mit Pasta und Vanille

Ein Dienstagskochen für die Seele - denn nichts macht so glücklich wie Nudeln, oder? Wer dienstagkocht mit?

Das Dienstagskochen mit Pasta und Vanille
16
Kommentare
Bettina Müller

Liebe Dienstagskocher, habe ich Euch eigentlich schon erzählt, dass ich süchtig nach Pasta bin? Wenn man mich schnell und einfach glücklich machen will, sollte man mir einfach einen Teller Nudeln vor die Nase stellen. Ich muss mich also jetzt schon einfach mal bei Euch entschuldigen, falls ich für unser Dienstagskochen zu oft Pastagerichte vorschlage. Lange Rede, kurzer Sinn: Es ist schon wieder soweit. Ein Dienstag mit Pasta! Und dieses Mal kommen die Nudeln ganz besonders raffiniert daher…



Vollkornspaghetti mit Vanillezwiebeln und Ricotta

 

Wer nicht auf Vollkornpasta steht (ich empfehle Dinkelpasta – unschlagbar gut), kann natürlich gerne auf normale Spaghetti zurückgreifen. Die wahren Geschmacksgeber in diesem Rezept sind ja sowieso die Vanille und die roten Zwiebeln. Was ich mir auch gut vorstellen kann: statt Basilikum einfach zu frischen Rucola greifen.



Und weil ich ja mitbekommen habe, dass viele von Euch gerade die Avocado für sich entdeckt haben und es auch wunderbar italienisch wie die Pasta ist, schlage ich für das Dessert diese Woche das Avocado-Orangen-Tiramisu vor.



Wie sieht es aus, liebe Dienstagkocher, kann ich Euch mit diesen Rezepten zum Mitkochen verführen?


In diesem Sinne wünsche ich Euch einen guten Appetit und bin gespannt auf Eure Fotos und Berichte.

 

113 Dienstagskochen und die Rezepte dazu:

 

 

 

Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch in Maikes Dienstagskochbuch und in Bettinas Dienstagskochbuch.


Wie das Dienstagskochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle...

 

Anzeige
Anzeige
Aphrodite
Avocado-Orangen-Tiramisu...

noch nie gehört. Das muss ich jetzt ausprobieren. Die weiße Schokolade kann man auch so vom Block mit einem Gemüsehobel oder Messer scheiden. Spart das Erhitzen und wieder Abkühlen. Und zu den Vollkorn-Nudeln? Warum nicht. Überlege mir gerade, ob man aus feinem Dinkelgrieß nicht auch Nudeln selber machen kann. Wenn ich Zeit habe, mache ich handgedrehte Spaghetti - nur weil ich das längst einmal ausprobieren wollte. 

auchwas
Oh, die Nachspeise mit Avocado als Tiramisu

da bin ich auch dabei, kann es kaum erwarten, ob ich das nicht schon heute probiere :))). Ja und die Nudeln, dass habe ich schon bei den Nudeln geschrieben, werde auch Dinkelnudeln selbst machen, in Spaghettiform und sonst alles wie vorgegeben, super Idee. Tschüß bis morgen beim Dienstagskochen und Grüße auchwas.

 

KleineKöchin
Ooohja

Das klingt nach einem Rezept für mich. Hab schon alles für morgen geshoppt, hoffentlich bin ich nicht so lange in der Arbeit dass es mich dann nicht mehr kochen freut.

 

senftöpfchen
Diese Nudeln müssen glücklich machen

welche Gemeinsamkeiten,  hier beim Dienstagskochen,  Pasta,  mit dieser Sauce, bin glücklich dabei morgen Abend. Bis dann. Grüße von senftöpfchen

HellaS
Yes!

Ich bin auf jeden Fall auch dabei, weiß nur noch nicht, wie ich das heute zeitlich hinkriege. Auf jeden Fall sind die Zutaten schon im Haus, bis auf die Vollkorn-Spaghetti, aber 'normale' sind in einem Kinder-Haushalt immer vorrätig :-) Schön sind auch die dreifarbigen.

Und eigentlich wollte ich den Dessert-Verzehr etwas einschränken, aber eine gut reife Avocado liegt hier auch noch...mal sehen.

auchwas
Vanillezwiebeln und Pasta sind der Hit
Das Dienstagskochen mit Pasta und Vanille  

Zwiebeln mit Vanille  und eine frische Chili ein paar frische Kräuter und Pasta, ein tolles Essen, besser kann Dienstagskochen  für uns nicht sein. Zugegeben, ich habe mir mit der Pasta in Sachen Vollkorn,  fertige Nudeln wollte ich nicht, dann welche  selbst zubereitet,  mit viel Dinkelmehl aber nicht ganz Vollkorn und mit etwas frische der Pimpinelle. Diese Kombination mit den Vanillezwiebeln wird es öfter geben. Ricotta habe ich weggelassen, den ich habe die Pasta mit den Zwiebeln in der Pfanne gewenkt mit den frischen Kräutern bestreut und das war so einfach toll. War ein tolles Dienstagskochen. Allen anderen noch viel Spaß und einen guten Appetit. Grüße auchwas.

Aphrodite
Jetzt sag' bloß...

Du hast die Pimpinelle schon aus dem Garten? Es ist doch noch zu kalt nachts und einfach zu trocken. Bei mir hat der Frühling im Augenblick Ladehemmung. Und dann habe ich über gute Pasta gelesen, dass da der Teig nur 1 Stunde ruhen muss. Vertreib' ich mir die Zeit also noch mit ein bisschen Arbeit.... Ich habe 200 g Dinkelvollkorn-Gries und 100 g Hartweizenmehl genommen. Und das Zitronen-Öl von cystitis. Ich könnte sie dafür küssen. Der Teig riecht einfach toll! In den Nudeln bleibt davon nicht mehr viel. Aber die Teigherstellung ist jedes Mal ein Erlebnis. Na, heute Abend bin ich jedenfalls noch beschäftigt.

KleineKöchin
Ganz nach meinem Geschmack!

Das war eine tolle Wahl fürs Dienstagskochen liebe Bettina! Das Rezept werd ich mir vormerken, und meine Dinkelnudeln hab ich sehr genossen. Ricotta hab ich zum ersten Mal probiert, den gibts in unserem Supermarkt noch nicht so lang. Was mach ich mit dem Rest? Vllt. gehen sich die Ricotta-Gnocchi aus...

 

Das Dessert wird hier gespart, im Ofen bäckt ein leckerer Schokokuchen für morgen vor sich hin

Toskanafan
Jetzt sag' bloß...viel vorgenommen....

@Aphrodite, da hast Du ja viel vor mit der Pasta, bin gespannt wie es wird, Das Rezept gefällt mir, ich denke Du kannst sie gleich machen, sodas sie nicht im Kühlschrank reifen müssen. Bin gespannt wie es wird. Viel Spaß,. PS. Pimpinelle kann man bei mir auch schon ernten.

Aphrodite
Ich habe die Blättchen gezählt!
Das Dienstagskochen mit Pasta und Vanille  

Zwei kleine Zweiglein, die sich da in die Sonne recken. Ihr seid gemein! Tja, und dann wollte ich ja schon längst mal Pici machen. Vorgekommen bin ich mir dabei, wie jemand, der ein Buch über das Autofahren gelesen hat und losfährt. Nudel-Drehen mit der Hand?. Jamie Oliver nimmt Stricknadeln? Aber da habe ich wohl etwas falsch verstanden. Der Teig mit Dinkelgriess wird toll und lässt sich ganz leicht ausrollen.

Aphrodite
Und wenn mal irgendwer was bei mir gut hat....

werde ich dieses Rezept kochen! Jedenfalls die Vanille-Zwiebeln, die demnächst auch in der Feta-Tarte von auchwas landen. Das wird ein Fest! Das Vollkorn etwas längere Garzeiten braucht als normale Nudeln, habe ich im Eifer des Gefechts nicht mit einkalkuliert. Den Garpunkt bei frischen Nudeln treffe ich schlecht. Jetzt hat sich gerade diese Seite aufgehängt....

Aphrodite
Neuer Versuch!
Das Dienstagskochen mit Pasta und Vanille  

Ricotta habe ich auch weggelassen und noch eine Handvoll Heidelbeeren dazu geben. Selbstgemachte Dinkelnudeln muss ich mir merken. Und liebe @auchwas, bei Nudelteig habe ich jetzt auch den Dreh raus!

auchwas
Perfekt, liebe Aphrodithe!

Wie toll, perfekte, gedrehte, handgemachte, Dinkelnudeln, sie sind einfach Superklasse,  liebe Aphrodite, glatt wie gemalt, da muss ich erst noch den Dreh finden. Danke für die tolle Hinweise.

senftöpfchen
Dienstagskochen mit Pasta macht glücklich

Liebe Bettina Müller, das war ein toller Rezeptvorschlag, bei diesem köstlichen Pasta-Rezept , war gestern Abend  die Esslust pur angesagt. Ich bin gerne wieder beim  Dienstagskochen dabei,  freue mich schon was  nächsten Dienstag gemeinsam gekocht wird. Liebe Grüße von senftöpfchen.

Bettina Müller
Neidisch

Oh, ihr lieben Dienstagskocher, ich bin total neidisch. Denn leider habe ich es gestern nicht geschafft, die Pasta zu machen, obwohl ich mich ja so darauf gefreut hatte! Auf jeden Fall weiß ich ja jetzt, dass sich das Rezept wirklich lohnt! :-)

 

 

HellaS
Ohne Ricotta...
Das Dienstagskochen mit Pasta und Vanille  

...aber doch noch mit Vollkorn-Spaghetti :-) LECKER!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login