Das Dienstagskochen mit Spargelsalat

Ein Dienstagskochen mit Spargel, ganz ohne Kartoffeln und Hollandaise. Wer dienstagskocht mit?

Das Dienstagskochen mit Spargelsalat
9
Kommentare
Bettina Müller

Liebe Dienstagskocher, diese Woche bin ich mal wieder an der Reihe, einen Vorschlag für unser gemeinsames Kochen am Dienstag zu machen. Ich musste dieses Mal auch nicht lange überlegen, welches das auserwählte Gericht sein soll.

 

Dieser Avocado-Spargel-Salat

 

ist mir Anfang der Woche „über den Weg gelaufen“, als ich nach einem ganz anderen Rezept gesucht habe. Spargel und Avocado miteinander kombinieren? Auf die Idee bin ich bisher noch gar nicht gekommen? Aber warum eigentlich nicht, schließlich bin ich recht verrückt nach beiden. Dazu noch Tomaten und ein fruchtiges Dressing – klingt nach dem perfekten Feierabendsalat, oder?

 

Wie sieht es aus, liebe Dienstagskocher, kann ich Euch mit diesem Rezept zum Mitkochen verführen?

 

 

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen guten Appetit und bin gespannt auf Eure Fotos und Berichte! 

 

 

174 Dienstagskochen und die Rezepte dazu:

 

Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch in Maikes DienstagskochbuchMaikes 2. DienstagskochbuchBettinas Dienstagskochbuch und in Bettinas 2. Dienstagskochbuch.


Wie das Dienstagskochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle...

 

 

Aphrodite
Oh!

Erst habe ich gedacht: Muss nicht sein - ist ja schon ein wenig ungewöhnlich. Doch ist es das wirklich? Also einmal nachgeschlagen. Avocado-Spargel-Tomate scheint Standard zu sein bei Avocado-Spargel-Salaten. Wie wäre es denn dann mit Spargel-Avocado-Melone? Oder als nettes Häppchen als Crostini?

Tja, und jetzt will ich es natürlich ganz genau wissen: 12 Stangen Spargel auf 12 Baguettescheiben. Die Wette gilt :) Vielleicht schneide ich das Baguette längs auf. Sieht bestimmt hübsch aus. Mein Favorit heißt übrigens Spargel-Erdbeere. Also bis Diensttag bin ich noch schwer beschäftigt. @Bettina, tolle Idee!

Bettina Müller
Spargel-Salate

Der Spargelsalat mit Erdbeeren sieht wirklich auch klasse aus. Wird auf jeden Fall nach der für mich neuen Kombi mit Avocado auch noch gemacht. :-)

Rinquinquin
Das ist aber mal ein Salätchen !!

Mal sehen, ob ich da nicht doch mal beim Dienstagskochen mitmache - es hängt eben immer alles von der Zutaten-Erreichbarkeit ab. 

dieneueköchin
da bin ich dabei!
Das Dienstagskochen mit Spargelsalat  

und zwar mit meiner persönlichen und schon seit der letzten spargelsaison bewährten variante - dem süßkartoffel-avocado-salat, der sich zur spargelzeit ganz prima mit grünem spargel veredeln lässt (s. schritt 4 im rezept) :-)

JulietteG
An sich ein schönes Rezept...

aber Avocado und ich stehen auf Kriegsfuß! Weder Konsistenz und noch weniger der Geschmack überzeugen mich!

Ich setzte nächste Woche also ausnahmsweise mal aus, aber dafür lasse ich mich von Rinquinquin vertreten! :)

nika
Absolut mein Geschmack
Das Dienstagskochen mit Spargelsalat  

Die Zubereitungszeit kam genau hin und der Spargel ( ich habe 1/2 weißen und 1/2 grünen Spargel genommen) war genau richtig bißfest. Die 30 Minuten ziehen lassen haben den Salat wunderbar lecker gemacht. Bei mir gab es Wildlachs dazu und das Dressing passte superlecker zum Fisch.

nika
Die Hälfte
Das Dienstagskochen mit Spargelsalat  

des Rezepts ist für 2 Personen bemessen. Mal sehen, ob ich die Pobierportion ohne Fisch für meinen GöGa bis heute Abend in Ruhe lassen kann.

Bettina Müller
Dienstagsspargel
Das Dienstagskochen mit Spargelsalat  

Fazit des gestrigen Abendessens: Ddn Salat gibt's auf jeden Fall wieder (zumindest für mich, der Mann des Hauses kann nichts mit Avocado anfangen). Die Reste habe ich heute für die Mittagspause dabei, freu mich jetzt schon drauf. Lecker!

Aphrodite
Nachdem Rinquinquin...
Das Dienstagskochen mit Spargelsalat  

in dieser Woche vorgelegt hatte, habe ich gedacht, soetwas kleines Kunstvolles bekomme ich auch noch hin. Und habe mir dieses Rezept als Vorlage genommen. Sieht doch hübsch aus. Doch dann war ich nicht so fingerfertig im Umgang mit dem Brot, was sich frisch auch nicht dünn aufschneiden lässt und mit Dressing sowieso nicht funktioniert. Nicht weiter schlimm. Ich hab's dann einfach aufgegessen. Also nichts im Brotmantel. 

 

Und zu meiner Wette: es gibt kleine, zarte, dünne, grüne Spargelstangen (links oben im Bild). Die passen prima auf ein Crostini! Ich habe den Salat mit Erdbeeren gemacht. Rhabarber ist bestimmt auch gut dafür. Der Hit ist allerdings die Avocado. Hätte ich nicht gedacht, dass das mit dem Dressing so gut wird. Wird es also öfter geben.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login