Das Dienstagskochen mit winterlichem Salat

Ein Dienstag mit Preiselbeeren, Birne, Schinken, Brie und Feldsalat auf dem Teller. Wer dienstagkocht mit?

Das Dienstagskochen mit winterlichem Salat
10
Kommentare
Bettina Müller

Liebe Dienstagskocher, nachdem wir letzte Woche dem Backofen ganz schön eingeheizt haben, sehne ich mich mal wieder nach einem Salat. Den mag ich gerade jetzt, wenn es draußen kalt ist, am liebsten mit einer warmen Komponente. Beim Durchstöbern der Rezepte aus dem Buch „Salate“ bin ich dabei im Kapitel „Winter“ hängen geblieben, auch wenn die Blätterhaufen vor meinem Fenster eher noch an Herbst erinnern. Aber ich hoffe ihr verzeiht mit diesen Frühstart was die (kalendarische) Jahreszeit angeht?

 

Viel wichtiger als solche Formalitäten ist ja auch eigentlich das Rezept, für das ich mich entscheiden habe:

 

Feldsalat mit Brie und Preiselbeer-Dressing

 

Der Salat ist eine elegante Abwandlung von überbackenem Camembert und ich finde er sieht einfach verführerisch aus. Die Zutaten sind zwar für 4 Personen gedacht, aber auf den ersten Blick lässt sich das auch alles super an kleinere Mengen anpassen.

 

Der Brie wird mir Cornflakes und Semmelbröseln paniert. Im Kochbuch selbst wird als Austausch-Tipp noch empfohlen, die Panade auch mal mit Haselnuss-, Pinien- oder Kürbiskernen statt der Semmelbrösel zu verwenden. Wer Preiselbeeren nicht mag, kann für das Dressing auch Pflaumenmus oder Kirschkonfitüre verwenden – Hier kommt doch jeder auf seinen Geschmack, oder?

 

Wie sieht es aus, liebe Dienstagskocher, kann ich Euch mit diesem Rezept zum Mitkochen verführen?

 

 

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen guten Appetit und bin gespannt auf Eure Fotos und Berichte.

 

 

199 Dienstagskochen und die Rezepte dazu:

 

 

 

Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch in Maikes DienstagskochbuchMaikes 2. DienstagskochbuchBettinas Dienstagskochbuch und in Bettinas 2. Dienstagskochbuch.


Wie das Dienstagskochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle...  

 

 

 

Anzeige
Anzeige
Aphrodite
Wir experimentieren mit Ofenkäse.

@Bettina, das ist ja völlig genial. Camembert mit einem Nuss- oder Kürbiskern-Mäntelchen. Wir lassen den Käse im Spankorb. Man kann so auch Champus zugeben und dann klassisch einfach Kartoffeln dazu. Mit der Birne natürlich extrafein. Ich teste mich gerade durch süße und normale Granatäpfel. Das kann ja spannend werden nächsten Dienstag.

Bettina Müller
Dienstagskochen?

Wo seid ihr denn alle? Kann ich diese Woche nur Aphrodite mit meinem Vorschlag locken? Also ich geh jetzt einkaufen und dann geht es ab an den Herd.

Rinquinquin
Mpffff

ich bin etwas weggetreten. Kalter Salat ist gerade heute nichts für mich, der warme Käse würde mich nicht retten, so gerne ich ihn sonst esse. 

Belledejour
Nööööööö

lieber an solchen Tagen was Warmes wie Suppe ! :-)

Rinquinquin
Sonst bin ich ja nicht so für Suppe zu begeistern,

aber momentan bin ich wirklich am Umschwenken. Vielleicht eine soupe de poissons morgen. 

Bettina Müller
Sooooo lecker!
Das Dienstagskochen mit winterlichem Salat  

Da ist euch aber etwas entgangen. Roh würde ich keinen Brie anrühren, da ich kaum Käse esse und an Weichkäse nicht rankomme, aber die panierte Variante aus der Pfanne war heut einfach der Hit. Dann noch das Dressing, die Birne und der Schinken - wirklich fantastisch. Auch mein Mann des Hauses kommt aus dem Schwärmen nicht mehr raus. :-) 

nika
Panierten Brie

haben wir letztens zu einer wirklich tollen Vorspeise gemacht. War wirklich lecker. Aber dieses Mal habe ich das Dienstagskochen einfach "verpennt", sorry.

JulietteG
Ich war auch dabei...
Das Dienstagskochen mit winterlichem Salat  

zumindest so halb... :) Nach dem Dienstagkochen in Rot, wo ich mich ja für den Rote-Bete-Birne-Mozzarella-Salat entschied, musste ich leider feststellen, dass ich gegen Birne (zumindest in roher Form) allergisch reagiere! Deshalb stand heute zwangsweise eine Abwandlung an... Da ich erst um 20.00 Uhr aus dem Büro kam und mich im Supermarkt beeilen musste, um noch eine gute Bahn zu erwischen, nahm ich einfach Feldsalat, Tomaten und Brie mit! Mit Balsamico-Dressing war die Variante auch sehr lecker!

Einen ähnlichen Salat habe ich schon mal mit paniertem Ziegencamembert gemacht und das war fast noch ein bißchen besser, aber heute war auch klasse!

 

Ich muss dazu einfach noch mal loswerden, dass mir das schnelle Dienstagskochen wirklich super gefällt, liebe Bettina! Bis auf den Kartoffelbrei, der mir zeitlich einfach durchging, habe ich bisher immer mitgemacht und war immer begeistert! Nur weiter so!!!! Ich freue mich immer auf den Dienstag, weil ich dann nicht nach Rezepten suchen muss und grundsätzlich ein schnelles, leckeres Essen auf dem Tisch ist! Für mich könnte im Moment jeden Tag Dienstagskochen sein! :)

Aphrodite
Mit Granatapfel.
Das Dienstagskochen mit winterlichem Salat  

Es gibt eine süße Sorte, die hat eine weißliche Schale. Die Kerne sind tiefrot und schmecken sehr gut (weniger nach Kernen). Dann die Süße der Birne und ein paar geröstete Nüsse. So etwas hilft über den Tag, wenn wirklich mal wenig Zeit bleibt. 15 min. im heißen Ofen und der Käse schmilzt. Am liebsten noch mit Wein oder Prosecco, aber dann hätte meine Tochter nicht probieren können. Mit dem Panieren habe ich es nicht so.

Bettina Müller
Ofenkäse?

Liebe Aphrodite,

 

wie habt ihr dne Käse dann gegessen? Klein geschnitten und auf den Tellern verteilt oder hat jeder sein eigenen zum Dippen mit Brot bekommen (wie in der einen Werbung)? Ihc bin ürbigen sauch überhaupt kein Fan von Paniertem, aber mit der Cornflakes-Variante war es echt gut.

 

Freue mich, dass ihr beiden dabei wart. Irgendwelche spontanen Wünsche für dne nächsten Dienstag?

 

Viele Grüße

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login