Das Dienstagskochen und das Meer

Dienstag ist Fischtag, oder? Die Küchengötter erfinden die Speisekarte einfach einmal neu. Wer dienstagkocht mit?

Das Dienstagskochen und das Meer
11
Kommentare
Bettina Müller

Liebe Dienstagskocher, was soll ich sagen? Seit wir letzte Woche dem Frühling beim Dienstagskochen gefröhnt haben, gibt sich die Sonne in München wieder richtig Mühe. Aber trotz allem hat Küchengöttin kurbis wohl Recht: Wir werden dem Winter noch ein paar Wochen geben müssen. Doch noch auf Frühlingsleckereien verzichten zu müssen, heißt ja noch lange nicht, dass wir keine anderen köstlichen Gerichte kredenzen können, oder? Und wenn wir kurbis heute schon einmal recht gegeben haben, können wir es ja auch noch ein zweites Mal machen: Auf den Teller kommt diesen Dienstag Fisch. Dabei gibt es nur ein Problem: Ich kann mich nicht entscheiden! Und deshalb habt Ihr mal wieder die Qual der Wahl:

 

Zander mit Schwarzwurzeln

 

ist meine erster Fischkandidat für die Dienstagsspeisekarte. Wir laufen bei diesem Rezept zwar Gefahr, am Ende schwarze Finger zu haben, aber ansonsten klingt es einfach nur lecker. Vorschlag Nummer zwei ist ein Paprika-Fischragout. Hier landet Kabeljau gemeinsam mit Parika und Sojacreme im Kochtopf. Wer es lieber noch etwas exotischer mag, wird von meinem dritten Fischkandidaten begeistert sein: Ingwerfisch mit Erdnusssauce - ein Aromenfeuerwerk für die Geschmacksnerven. Könnt Ihr Euch entscheiden?

 

Um es nicht ganz zu schwer zu machen, gibt es aber wieder nur einen Dessert-Vorschlag: Nachdem wir letzte Woche mit Banane und Orange fruchtig unterwegs waren, soll diese Woche etwas cremiges das Dienstagskochen abschließen. Ein Bread-and-Butter-Pudding soll es werden.

 

Und, kann ich Euch mit diesen Rezeptvorschlägen aus dem Meer und überbackenen Dessert zum Dienstagskochen verführen?


In diesem Sinne wünsche ich Euch einen guten Appetit und bin gespannt auf Eure Berichte und Fotos.

 

109 Dienstagskochen und die Rezepte dazu:

 

 

 

Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch in Maikes Dienstagskochbuch und in Bettinas Dienstagskochbuch.


Wie das Dienstagskochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle...

 

 

 

 

 

 

Anzeige
Anzeige
kurbis
Dienstagkochen

Liebe Küchengötter-Redaktion. Nein eine "Rechthaberin" bin ich eigentlich nicht..., wenn ich auch das Dienstagkochen verschieben muß, das Ingwer-Rezept ist meins und diese klass. engl. Nachspeise. Toller Vorschlag!!!

Camille
ich bin dabei

Ich werde  Papika Fisch Ragout ausprobieren, den Nachtisch muss ich leider weglassen, da ich eine Nussallergie habe.

HellaS
Dito

Meine Wahl fällt auch auf das Paprika-Fischragout, doch ich komme wohl erst am Mittwoch dazu (reimt sich :-))

 

lundi
Also gut

Dann übernehme ich liebend gern die Schwarzwurzeln, die haben ja noch Saison und sind sehr schmackhaft. Das Putzen finde ich gar nicht sooo schlimm. Jedoch mit Meeresfisch statt Zander, man isst eben, was man geangelt hat. Das wird sicher gut! Das Dessert dagegen ist nicht mein Favorit.

lundi
Weil doch...

der Zander eigentlich kein richtiger Meeresbewohner sondern ein klassischer Süßwasserfisch ist. Schade für Hochsee- und Fjordangler... als Edelfisch natürlich eine Delikatesse! Aber mancherorts lebt er sogar im salzhaltigen Brackwasser...

auchwas
Schwarzwurzeln + Zander
Das Dienstagskochen und das Meer  

und Zander aus dem heimischen Gewässer, die Kombi kenne ich noch nicht. Also dann morgen, wird probiert. Der Zander vom Hausherrn geangelt, liegt aber im Tk, trifft auf die frische Schwarzwurzel, die ich mit Einweghandschuhen putze, nix da schwarze Finger, und wie es schmeckt, kann ja nur bei diesen Zutaten,  bin gespannt. VLG auchwas.

sparrow
auch Schwarzwurzeln
Das Dienstagskochen und das Meer  

Ich habe doch noch Schwarzwurzeln gekriegt und nachher gibt es den Fisch nach Originalrezept. Eben habe ich den Fisch gedünstet.

Aphrodite
Fisch ist gut!

Nur habe ich heute keine Zeit zum Einkaufen gehabt. Mein Tag bestand heute fast nur aus Zugfahren. Schwarzwurzeln hätte ich jetzt links liegen gelassen. Doch im Kundenmagazin der Bahn kocht aktuell A. Schuhbeck: Schwarzwurzeln = viele Vitamine, Eisen, Delikatesse,... Tja, und das Rezeptfoto vom Dienstagskochen sieht natürlich viel ansprechender aus als das Bahn-Menü. Und das Essen in Schachteln nicht schöner hinzubekommen ist, finde ich lieblos. Morgen also die Schwarzwurzeln!

Aphrodite
Keine Schwarzwurzeln, kein Zander...
Das Dienstagskochen und das Meer  

Kabeljau, Pastinaken und Basilikum-Orangen-Sabayon sind hinreißend. AusEigelb Saucen und Cremes zu schlagen, schaffe ich jetzt mit Links. Wenn ich noch Schwarzwurzeln bekommen sollte, hole ich das Original nach. Und nächsten Dienstag ist "Vorsicht Narrentreiben"?

Bettina Müller
Narrentreiben beim Dienstagskochen

Liebe Aphrodite,

 

ja, genauso habe ich mir das gedacht und werde mich auch gleich auf die Suche nach einem passenden Rezept für das Narrentreiben machen. :-)

HellaS
Helau und Alaaf!
Das Dienstagskochen und das Meer  

Ich bin schon gespannt auf das kommende 'Dienstagtreiben' :-) und wenn auch verspätet kam heute der Fisch auf den Tisch.

Das Paprika-Fischragout war ein schnelles und leichtes Essen, das ich mir einfach mit etwas Baguette habe schmecken lassen.

Die Paprikapaste war Ajvar - scharf und statt Sojacreme mit Mehl anzurühren, habe ich etwas Schmand eingerührt.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login