Das Gulasch-Wochenkochen

Beim Wochenkochen gibt es dieses Mal etwas Deftiges. Wer hat Lust auf Gulasch und kocht mit?

Das Gulasch-Wochenkochen
6
Kommentare
Viola Booth

Eine ganze Weile tigere ich schon um dieses Rezept herum. Immer mal wieder wollte ich beim Wochenkochen ein Gulasch vorschlagen. Und jetzt ist es endlich soweit. Im Winter passt so ein deftiges Gericht doch perfekt, oder? Gulaschvarianten gibt es ja viele, aber bei mir soll es eben dieses Rezept sein:

 

Rindsgulasch

 

Was haltet Ihr von dem Rezept? Habt Ihr Lust darauf? Oder gibt es ein anderes Gulasch-Rezept, das Euch besonders gut schmeckt und das Ihr gerne beim Wochenkochen machen würdet? Alle Variationen sind natürlich herzlich willkommen. Als Beilage soll es bei mir übrigens selbstgemachte Spätzle geben.

 

Liebe Wochenkocher, kocht Ihr wieder mit? Ich freu mich schon auf Eure Bilder und Berichte.

 

Zu den Kommentaren

 

39 Wochenkochen und die Rezepte dazu:

 


Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch in Bettinas Wochenkochen-Kochbuch und Violas Wochenkochen-Kochbuch

 

Wie das Wochenkochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle ...

 

Zum Rezeptvorschlag


Anzeige
Anzeige
nika
Gulasch in der kalten Jahreszeit
Das Gulasch-Wochenkochen  

kommt immer gut an. Deshalb haben sich meine Gäste für heute auch ein Gulasch gewünscht. Geplant ist aber dieses Rezept und dazu wird es nur einen Salat geben: man/frau ist auf SiS-Diät und da darf es abends keine Kohlehydrate geben. 

Als Postre plane ich ein Cafè Solo-Panna Cotta mit Kakau-Häubchen und etwas Nuss oder Mandel.

 

Nichtsdestotrotz bietet sich das Rindgulasch für Sonntag an :)).

JulietteG
Da bin ich doch glatt...

mit dabei und zwar bereits schon heute Abend! 

 

Ich mag Gulasch unheimlich gerne! ich verwende genauso viele Zwiebeln wie Fleisch, aber ansonsten ist mein Rezept recht ähnlich, wie das von dir Ausgesuchte, liebe Viola!

 

Am ersten Tag werde ich fertige Nudeln dazu machen, aber am 2. Tag gibt es selbstgemachte Knöpfle! Ich werde berichten und freue mich bereits!

sparrow
Rindergulasch in Rotwein
Das Gulasch-Wochenkochen  

Ich habe heute schon diesen Bio-Rindergulasch in Rotwein gschmort. Bei mir kommen auch ganz viele Zwiebeln dran, abgelöscht wurde mit einem guten Rotwein. Abgeschmeckt habe ich mit Salz, Pfeffer, süssem und scharfem Paprika. Dazu gibt es morgen frische Spätzle. Ich freue mich schon darauf.

JulietteG
Da habe ich doch...
Das Gulasch-Wochenkochen  

am Freitag glatt vergessen, das Ergebnis meines Wochenkochens hier zu zeigen.

 

Obwohl ich das Gulasch gefühlt so wie üblich gekocht habe, ist es mir dieses Mal besonders gut gelungen! Das hat richtig Spaß gemacht. Neben den beiden Sorten Paprika-Pulver kam bei mir noch eine "Prise" Cayenne-Peffer mit hinzu.

 

Jetzt kann ich mich die Tage noch auf zwei weitere Portionen Gulasch freuen! Sehr schön! :)

Viola Booth
Was für ein Gulasch!
Das Gulasch-Wochenkochen  

Also ich muss sagen, eure Gulaschvariationen sehen wirklich toll aus. Es freut mich, dass ihr auch so große Lust auf dieses Gericht habt.

 

Bei mir gab es das Gulasch am Wochenende ebenfalls. Und es war wirklich sehr lecker. Das Kompiment für das leckere Essen muss ich allerdings weitergeben. Koch war nämlich dieses Mal ausnahmsweise nicht ich, sondern mein Freund. Und der hat das wirklich toll hinbekommen. Auch die selbstgemachten Spätzle sind einfach perfekt geworden. Leider hat das Gericht das Wochenende nicht überlebt. Wir haben alles aufgegessen und sind ziemlich traurig, dass wir heute keine Reste mehr essen können (@Juliette: ich bin also sehr neidisch auf deine weiteren Portionen). Aber das heißt dann wohl, dass dieses Rezept auf jeden Fall wiederholt wird :-)

 

Wer von euch macht noch beim Gulasch-Wochenkochen mit? ;-)

nika
Sonntags

gab es das Rindergulasch. Es roch so gut, wir haben glatt das Foto vergessen. Die selbstgemachten Spätzle passten wunderbar zum Gulasch.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login