Das Rezept der Woche: Apfel-Marzipan-Zupfbrot

Kuchenbrot? Oh ja, bitte. Vor allem, wenn es so unwiderstehlich lecker und winterlich fein daherkommt wie unser Rezept der Woche für Apfel-Marzipan-Zupfbrot.

Das Rezept der Woche: Apfel-Marzipan-Zupfbrot
1
Kommentare
küchengötter Redaktion

Marzipan besteht zu großen Teilen aus Mandeln und Zucker, dazu die Äpfel und dieser wunderbar knusprige Teig – fertig ist das Apfel-Marzipan-Zupfbrot.

 

Ein Blick darauf und Ihr wisst auch schon, warum es in unsere Rubrik ″Das Rezept der Woche″ geschafft hat. Das Apfel-Marzipan-Zupfbrot sieht raffiniert-künstlerisch aus. Fast augenblicklich möchte man sich ein Stück nehmen, hineinbeißen und genießen! Das Beste kommt aber noch: Die Herstellung des ″Kuchenbrots″ ist ganz einfach, kinderleicht sozusagen.

 

Der Hefeteig wird ausgerollt, mit der wunderbar duftenden Apfel-Marzipan-Masse bestrichen, dann in kleine Rechtecke geschnitten und alles locker in eine Kastenform ″gestapelt″. Fertig ist unser Rezept der Woche und damit ein köstlicher Apfel-Genuss! Und nun wollen wir wissen, liebe Küchengötter, wer von Euch backt mit, wer kann nicht widerstehen?

 

Lust auf Kuchen? Dann klickt Euch durch unser großes Kuchen-Special


Anzeige
Anzeige
azucarconlimon
Das sieht aber gut aus ...

Wow! Dieser Rezeptvorschlag gefällt mir!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login