Das Rezept der Woche: Macarons mit gebrannten Mandeln

Zur Feier der ersten Wiesn-Woche setzen wir auf weiß-blaue Geschichten & Rezepte: Gebrannte Mandeln in der Deluxe-Version? Gerne doch, die Herrschaften ...

Rezept der Woche gebrannte Mandeln
1
Kommentare
küchengötter Redaktion

Hallo liebe Küchengötter, Ihr wisst sicher bereits, welche Stunde es geschlagen hat. Es ist wieder soweit, “o’ zapft is“ und “o’ zopft“ sowie “o’ bandelt“ ebenso. Zumindest wenn man sich mal rein auf die Küchengötter-Redaktion bezieht. Ja ja, Ihr seht, wir haben a rechte Gaudi hier.

 

Selbstverständlich möchten wir das größte Volksfest der Welt und unsere große Liebe zu Dirndl und bayerischem Essen auch mit unserem Rezept der Woche gebührend feiern und haben uns da für Euch etwas ganz besonderes überlegt: Macarons mit gebrannten Mandeln

 

Die trendy kleinen Schwestern des süßen Wiesn-Klassikers (auch wenn sich keine genauen Verkaufszahlen ermitteln lassen, steht fest, dass Gebrannte Mandeln zu die beliebtesten Süßwaren auf der Wiesn gehören), trumpfen mit Klasse, Eleganz und ganz viel Geschmack auf. Gut verpackt lassen sich die “Wiesn-Macarons“ auch einige Tage aufbewahren und stehen für Kaffee-Gäste, die Familie oder fesche Madln und Buam bereit. Denn ob Macarons-Fans oder nicht, wetten dass diesen kleinen Sweeties niemand widerstehen kann?

 

Wer backt mit uns, wer stößt mit an? Mehr tolle Rezepte passend zur Wiesn-Zeit und bayerische Inspiration findet Ihr auch in unserem großen Wiesn-Special 

 

Anzeige
Anzeige
Wies'n Woche

Tut mir leid - aber Macarons und Oktoberfest passt irgendwie gar nicht - außer vielleicht in einem Schickimicki-Zelt. Wie hätte mein Deutschlehrer früher geschrieben: Thema verfehlt. ;-)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login