Das Rote-Bete-Wochenkochen

Rote Bete wunderbar! Diese Woche zaubern wir uns eine ganz besondere Gemüse-Köstlichkeit: Rote-Bete-Klößchen mit Gemüse und Zitronen-Butter.

Das Rote-Bete-Wochenkochen
7
Kommentare
Annika Mader

Liebe Wochenkocher, der Blick aus dem Fenster und die Stippvisite heute morgen auf meinem Balkon haben es leider bestätigt: Der Herbst ist da! Grau, kalt und nebelig grüßt er alle Schnupfennasen mit einem schelmischen Grinsen. Hach ja, für Sommerkinder wie mich ist das jedes Jahr wieder ein Schreck.

 

Versöhnen lasse ich mich da nur mit richtig leckeren Herbst-Rezepten, die wärmen, köstlich schmecken, am besten reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind (Viren, adé!) und mich ein wenig träumen lassen – von ″ganz weit weg″ und ″alles ist gut″.  Rote Bete eignen sich da perfekt und so habe ich für uns diese ausgefallene Knollen-Kreation ausgesucht:

 

Rote-Bete-Klößchen mit Gemüse und Zitronen-Butter

 

Mmmhhhh, ich freue mich schon auf diese kleine Herbst-Schlemmerei – wer kocht mit? Auch andere Rote Bete-Variationen sind natürlich herzlich willkommen.

 

Zu den Kommentaren

 

134 Wochenkochen und die Rezepte dazu:

 

 

Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch in Bettinas Wochenkochen-Kochbuch, Maikes Wochenkochen-Kochbuch und Annikas Wochenkochen-Kochbuch

Wie das Wochenkochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle ... 

 

Zum Rezeptvorschlag

 

lundi
Oh nein...

Das passt so gar nicht in meinen Plan. Einen dicken Dorsch wollte ich Sonntag in den Ofen schieben. Ohne Arbeit und ohne Abwasch. Und jetzt kommt so eine feine Idee daher. Und die lässt sich mit mit meinem Fisch auch noch prima kombinieren. Das ist ziemlich gemein. Ich liebe warme Rote Bete mit Olivenöl und Balsamico. Im Garten steht noch eine ganze Reihe und wartet darauf, geerntet zu werden. Weil es soviel Spaß macht, werde ich die Stücke noch etwas kleiner schneiden.

Bettina Müller
Oh doch ...

@lundi: Jetzt musste ich gerade sehr schmunzeln. :D

 

Ich werde auch mitmachen. Ob es zeitlich aber in den nächsten Tagen für die Klößchen reichen wird, kann ich noch nicht versprechen. Aber Rote Bete kommt auf den Tisch am Wochenende, basta! Danke für die Idee. 

lundi
Oh ja!
Das Rote-Bete-Wochenkochen  

Der nicht unerhebliche Aufwand und das Küchenchaos haben sich gelohnt. Mit Gummistiefeln Rote Bete aus dem Matsch gezogen, dann größtenteils ans Rezept gehalten. Gebratene Birnen ergänzt und wie geplant dazu einen Fisch gebacken. Für dieses Essen gebe ich volle Punkte.

Annika Mader
Recht lecker
Das Rote-Bete-Wochenkochen  

Liebe lundi, liebe Bettina,

schön, dass Ihr dabei seid. Freue mich über jeden Rote Bete-Fan :) @lundi: Deine Klösschen sehen  lecker aus. Und wow, das Gemüse sogar mit vollem Einsatz selbst geerntet. Respekt!

 

Bei mir sind es Nocken geworden und hm, ja. Ich muss sagen, vom Gemüse und der echt sehr tollen Zitronen-Meerrettich-Butter bin ich vollkommen überzeugt. Von den Rote-Bete-Nocken nur so là là. Gegessen und genossen habe ich sie dennoch, aber die Konsistenz war mir persönlich ein wenig zu weich und "einheitlich". Aber das ist ja sowieso totale Geschmacksache!

 

Und liebe Küchengötter, wer hat noch eine Rote Bete-Kreation auf Lager?

 

Bettina Müller
Schnelle Rote Bete
Das Rote-Bete-Wochenkochen  

Liebe Annika,

 

wie bereits befürchtet, hat's zeitlich für mich diese Woche bisher nicht für die Klößchen gereicht, dafür gab es aber diesen schnellen Rote-Bete-Salat. Und den kann ich auch nur wärmstens empfehlen. Ich habe es mir gespart, den Apfel zu raspeln, sondern ihn auch einfach auch gewürfelt und den Salat auch nur ganz kurz ziehen lassen. Kam sehr gut an.

 

Ich hoffe, liebe Annika, das lässt Du gelten? ;-)

Aphrodite
Mit Ricotta-Klößchen.
Das Rote-Bete-Wochenkochen  

Ich hätte es wissen müssen: Hartweizengrieß haftet nicht an Käse. Nudelmehl wäre die bessere Wahl gewesen. Bei der Roten Bete haben mir besonders die roten Zwiebeln gefallen, die durch die Rote Beete extra-rot wurden. Dazu wurde gelber Mangold gegart und mit Sumak gewürzt. Schönes, buntes Wochenkochen.

Annika Mader
Sooo viele schöne Rote Bete

Ohhhhh :) Da freue ich mich aber über Euren schönen Bilder, liebe Aphrodite und liebe Bettina. Sieht beides superlecker aus und ja, Bettina: Auch der Salat "gilt" natürlich. Hauptsache, es hat Euch geschmeckt und Freude bereitet.

 

Liebe Aphrodite, mmmhh. Ich verstehe gut, d du die Klößchen mit Ricotta gemacht hast - Ricotta ist toll. Danke fürs Mitmachen an Euch alle!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login