Das Tomaten-Wettbewerbs-Wochenkochen

Wir haben Eure besten Tomaten-Rezepte gekürt und wollen sie nun natürlich auch nachkochen. Seid Ihr dabei?

Das Tomaten-Wettbewerbs-Wochenkochen
19
Kommentare
Christine Putz

Wir hatten wirklich größte Mühe, aus den vielen tollen Rezepten unseres Tomaten-Rezeptwettbewerbs die Gewinner zu ermitteln. Eigentlich hätten alle einen Preis verdient, so lecker klingen sie. Vielen Dank nochmal Euch allen!

 

Am liebsten würde ich sofort alle nachkochen, denn Tomaten gehören zu meinen absoluten Favoriten, vor allem jetzt, wo sie, in der Sonne gereift, so wunderbar aromatisch süß sind. Ich habe mich jedoch fürs Erste für die geniale Tomaten-Fenchel-Fischsuppe von Wiesnös entschieden. Denn der Kombination aus Fenchel, Fisch, Tomaten und einem Hauch Knoblauch kann ich nicht widerstehen. Dazu ein kleines Gläschen kühlen Weißwein - und schon bin ich in der schönsten Urlaubsstimmung. 


Was meint Ihr, liebe Wochenkocher, macht Ihr mit? Welches  unserer Tomaten-Gewinner-Rezepte inspiriert Euch?


Ich bin schon sehr gespannt und wünsche einen guten Appetit!





125 Wochenkochen und die Rezepte dazu:

 

 

Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch in Bettinas Wochenkochen-Kochbuch, Maikes Wochenkochen-KochbuchAnnikas Wochenkochen-Kochbuch und Tines Wochenkochen-Kochbuch

Wie das Wochenkochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle ...

 




Anzeige
Anzeige
auchwas
Oh, lecker

da mache ich doch endlich wieder mal bei einem Wochenkochen mit und der Rezept ist super. Schnell die Sachen (außer Shrimp) besorgen und los gehts.

Tine Putz
Das freut mich,

dass Du mitkochst, liebe auchwas! Noch eine Frage, magst Du keine Garnelen oder findest Du die nicht passend zur Suppe? Ich bin nämlich auch gerade am Überlegen, was noch reinpassen könnte...

schön das ihr testet!

Moin Ihr Zwei,

ich freu' mich, dass ihr das Rezept testen wollt. Statt Garnelen könnt ihr natürlich einfach mehr Fisch nehmen (auch verschiedene Sorten gehen) oder die Garnelen einfach weglassen. Sonst fällt mir jetzt auch grad' nix ein.

Lasst es euch schmecken!

Kartoffeln

... gehen vielleicht, würfeln und bei Schritt 2 einfügen - ist dann aber schwierig, wenn die Tomaten gematscht werden sollen. Aber dass mus vielleicht gar nicht.

Tine Putz
@Wiesnös

danke Dir! Ich werde vielleicht auch noch ein bisschen Lachs mit reinnehmen. Das wird sicher superlecker. Ich berichte dann :-)

lundi
Inspiration

Selbstverständlich inspiriert mich die Fischsuppe. Ich mag Fenchel, die Familie leider nicht. Eine Fenchelsuppe ohne Fenchel geht natürlich nicht. Also: kochen nur für mich. Fischsuppen mag ich gern ein wenig cremig. Aber für dieses Rezept - nein keine Sahne. Ein paar EL Kokosmilch können sicher nicht schaden.

 

Aber auch Brombeer-Tomaten-Ketchup lacht mich an. Gerade sind meine wunderbaren Fleischtomaten reif. Zeitgleich die ersten Brombeeren, während die Himbeeren am Strauch vertrocknen. Nachdem ich inzwischen erfolgreich sehr leckere scharfe Pflaumen-Tomatensoße kochen kann, finde ich die Zusammenstellung mit den Brombeeren und Gewürzen spannend. Was ich gar nicht mag, sind die Kerne der Beeren. Werden die beim Pürieren nicht zerquetscht? Pürieren lass ich weg. Erst leicht stampfen und dann fein sieben ist angesagt. Ich lass mich überraschen. Und Rippchen stell ich mir dazu vor...

auchwas
Möhren

werde ich noch mit reinschnippeln, da ich finde Fenchel und Möhren harmonieren sehr gut, ach und ich mag halt Möhren immer sehr gerne.

@Tine Putz

Shrimp, Garnelen, Crevetten  kaufe ich nur aus ganz sicheren und guten Quellen, denn die viele Zucht und was da alles rein gemansch wird ist nix für mich.

Bei dieser Suppe werde ich verschiedene Fischsorten verwenden, mal sehen was der Händer zu bieten hat.

Außerdem werde ich noch eine Rouille dazu machen nach diesem Rezept.

@lundi ich freue mich, daß Dir der Brombeer-Ketchup gefällt. Sieb ist gut oder eine Lotte mit feinem Sieb, die Kerne müssen draußen bleiben das meine auch ich.

Belledejour
Morgen machen wir mit

Ich nehme für solche Suppen gern den Rotbarsch und Garnelen, die ich immer im Frischeparadies kaufe. Dort ist die genaue Bezeichnung immer angegeben.

Möhren werde ich auch in dieser Suppe mit verwenden. Die Rouille dazu ist eine gute Idee.

Tine Putz
Venusmuscheln?

Ich komme gerade vom Einkaufen zurück, bin gerade in den bayerischen Alpen, da ist es mit frischem Fisch ein bisschen schwierig :-) Aber ich hab jetzt noch Venusmuscheln (allerdings tiefgefroren) gekauft. Geht halt gerade nicht anders, denn morgen sind in München wegen Christi Himmelfahrt die Geschäfte geschlossen. Hab ich leider zu spät mitbekommen. Für eine Rouille hab ich immer alles zu Hause.. Die liebe ich über alles... :-) Dann wünsch ich allen Anwesenden erstmal gutes Gelingen und guten Appetit!

Tine Putz
@auchwas

Was die Scampis, Garnelen etc. angeht, da hast Du absolut Recht, ich hab mal einen Film gesehen, seitdem graust es mir ganz arg. Ich kauf die auch nur aus sicherer Quelle bzw. Bio. Danke für Deine guten Tipps und bis bald! :-)

Belledejour
Ohne Möhren

und ganz genau nach Rezept haben wir diesen Vorschlag gekocht. Wie bereits im Rezept beschrieben, ist sie lecker und wird in unseren Suppenfundus aufgenommen. Dazu gabs die Empfehlung von auchwas (Rouille) und knuspriges Baguette.

lundi
Brombeer-Ketchup

Wie es geworden ist? Prima.

Tine Putz
Einfach genial,
Das Tomaten-Wettbewerbs-Wochenkochen  

dieses Suppe, ich frage mich jetzt, warum ich mich bisher nie an Fischsuppen herangetraut habe. Die Kombination mit dem Fenchel und dem Fenchelsamen ist einfach großartig. Wie gesagt - ich habe Lachs und Muscheln in die Suppe getan - beim nächsten Mal werde ich anderen Fisch ausprobieren. Dazu Baguette und eine frische Rouille.  Ein tolles Gericht, das ganz sicher noch häufig bei den Tisch kommt. :-)

Ich freu mich

... dass es euch geschmeckt hat!LG Wiesnös

auchwas
Wochenkochen mit Tomaten-Fenchel-Fischsuppe
Das Tomaten-Wettbewerbs-Wochenkochen  

heute hat es geklappt und die Suppe wurde gemacht. Lecker !! Unbedingte Wiederholung ist angesagt. Fenchel mögen wir sehr gerne und die Machart der Suppe mit Tomate ist klasse. 

Gute Idee, leckeres Rezept für das Wochenkochen danke.

LG auchwas

Annika Mader
:)

Liebe Tine,

ich werde auch noch "mitwochenkochen", höchstwahrscheinlich morgen. Ich habe mir ein Wettbewerbsrezept ausgesucht, das es leider nicht unter die Gewinner geschafft hat: http://www.kuechengoetter.de/rezepte/Pastagerichte/Tomaten-Ricotta-Nudeln-mit-Basilikum-12158051.html von Küchengöttin marashirley.

 

:)

Tine Putz
Schön!

Liebe Annika, das ist super. Unter den Nicht-Gewinnern sind ja auch so viele tolle Rezepte, die es verdienen nachgekocht zu werden. Eigentlich hätten ja alle eine Preis verdient :-) Bin gespannt auf Deinen Bericht. Bon appetit!

Toskanafan
Wochenkochen mit Tomaten-Fenchel-Fischsuppe,,,

habe auch mitgekocht, große Klasse,,,, diese Suppe, sehr gut,  ich muss allen zustimmen. Muscheln hatte ich nicht bekommen, so kamen ein paar Eismeergarnelen rein.

Annika Mader
Et voilà ...
Das Tomaten-Wettbewerbs-Wochenkochen  

... hier noch mein Tomaten-Resultat. Das Rezept hat mir genau das gegeben, was ich mir gewünscht habe :) Die Tomaten-Ricotta-Pasta ist super-schnell zubereitet, schmeckt lecker-frisch und man kann sie dann super mit ins Büro zum Mittagessen mitnehmen. Mmmhh, danke an Küchengöttin marashirley.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login