Das Wochenkochen mit Gazpacho

Endlich ist der Sommer da und mit ihm Sonne und Wärme! Wir erfrischen uns diese Woche mit einer wunderbar leichten, vitaminreichen Gazpacho. Wer macht mit?

Das Wochenkochen mit Gazpacho
6
Kommentare
Christine Putz

Liebe Wochenkocher, als passionierter Suppenfan habe ich für das aktuelle Wochenkochen eine klassische Gazpacho auf dem Plan.

 

Klassische Gazpacho

 

Ideal für heiße Sommertage. Schon das Einkaufen dafür ist eine wahre Freude. ein Schwelgen in Farben und Gerüchen! Angefangen bei den frischen weißen Zwiebeln, die besonders milde schmecken und sehr viel saftiger sind als die herkömmlichen, Paprikaschoten, Gurken, Avocados und - ganz wichtig - frischem Knoblauch! Die richtige Schärfe bringen die Pimientos - das wird ein Fest! Seid Ihr dabei?

 

Ich wünsche Euch eine wunderschöne Sommerwoche und freue mich auf Eure Fotos und Berichte!

 

Zu den Kommentaren

 

 

119 Wochenkochen und die Rezepte dazu:

 

 

Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch in Bettinas Wochenkochen-Kochbuch, Maikes Wochenkochen-KochbuchAnnikas Wochenkochen-Kochbuch und Tines Wochenkochen-Kochbuch

 

Wie das Wochenkochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle ...


Anzeige
Anzeige
Annika Mader
Sie ist zwar nicht Rot ...
Das Wochenkochen mit Gazpacho  

... aber sehr lecker :) Liebe Tine, ich habe am Wochenende die Gazpacho gemacht. Sie war lecker, aber bei mir Grün. Ich habe die Chilischote weggelassen und nur ein bisschen mit Chiliflocken gewürzt, weil ich sehr empfindlich bei "Scharf" bin. Liegt es daran oder an den Tomaten? Ich weiß es nicht ... aber ist ja eigentlich auch egal.

Tine Putz
Meine ist rot,
Das Wochenkochen mit Gazpacho  

liebe Annika, allerdings habe ich aus Versehen die rote Paprika gleich von Anfang mit verwendet. Die sollte ja zum Schluss in kleingeschnippelter Form in die Suppe kommen :-) Ich hab aber dann noch eine halbe im Kühlschrank gefunden... Alles in allem sehr, sehr lecker und perfekt für die Hitze gestern! Ich hab übrigens zwei Chilis genommen :-)

Belledejour
Andere Variante
Das Wochenkochen mit Gazpacho  

wir hatten ebenfalls Gazpacho, aber nach diesem Rezept und waren begeistert. Sie war sehr fruchtig durch den beigefügten Tomatensaft.

 

Übrigens mache ich mir niemals den Stress mit dem Backofen bei den Paprikas. Ich habe einen sehr spez. Sparschäler, mit dem ich dann vorher die Schalen entferne. Geht übrigens auch bei Tomaten.

 

Das war der richtige Vorschlag zum Wochenkochen.

Aphrodite
Auch was anderes.

Nicht, dass ich Gazpacho besonders gerne mag - statt Knoblauchzehen habe ich auch Schnittknoblauch verwendet. Aber was bleibt bei diesen heißen Temperaturen, um irgendwie über den Tag zu kommen? Himbeere-Tomate-Kräuter war ein Erlebnis.

Tine Putz
#Belledejour

Dein Rezept klingt auch sehr gut, wird auch demnächst ausprobiert, wenn es wieder so heiß ist... Ich mach das mit den Paprikas und Tomaten genau wie Du - die Tomatenkerne hab ich auch einfach mit in den Mixer gegeben, hat keiner gemerkt. Aber pssst, verrat mich nicht! :-)

Tine Putz
@Aphrodite

danke für den Tipp, kommt auch auf meine Liste. Die wird immer länger, bald hab ich keine Zeit mehr zu arbeiten, es gibt einfach sooo viel zu kochen :-))

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login