Das Wochenkochen mit Rinder-Carpaccio mit Champignonsalat und Pestonocke

Wer hat Lust auf einen aromatischen Genuss à la carte? Diese Woche möchte ich mit Euch ein herbstlich angehauchtes Carpaccio zaubern ... Seid Ihr bereit?

Das Wochenkochen mit Rinder-Carpaccio mit Champignonsalat und Pestonocke
7
Kommentare
Annika Mader

Liebe Wochenkocher, ich bin ehrlich gesagt schon ziemlich aufgeregt! Wird es mir gelingen, das Rinderfilet in diese wunderbaren hauchdünnen Scheiben zu schneiden? Wird mein Pesto genauso grün, wie es sein soll und überhaupt ... Sind Champignons die richtige Wahl oder möchte ich nicht doch lieber Pfifferlinge verwenden?

 

Fragen über Fragen, aber in einem Punkt bin ich mir schon jetzt Küchengötter-sicher: Es wird lecker schmecken! Und et voilà, hier ist es, das Rezept:

Rinder-Carpaccio mit Champignonsalat und Pestonocke

 

Ein Herbst-Highlight, das nicht nur einmalig schmeckt, sondern auch optisch so einiges hermacht. Für die exquisite Genussreise Zuhause!

 

Ich bin sehr gespannt, was Ihr zu dem Rezept sagt und welche Variationen Ihr Euch einfallen lasst. Eine schöne Woche und Guten Appetit!

 

Zu den Kommentaren

 

129 Wochenkochen und die Rezepte dazu:

 

 

Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch in Bettinas Wochenkochen-Kochbuch, Maikes Wochenkochen-KochbuchAnnikas Wochenkochen-Kochbuch und Tines Wochenkochen-Kochbuch

Wie das Wochenkochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle ...

 

Zum Rezeptvorschlag

 

Annika Mader
Naaaa,

liebe Küchengötter. Wen von Euch kann ich denn diese Woche noch zu einem Carpaccio verführen? Ich muss selbst gestehen, dass ich aufgrund von Besuch, diversen Festen usw, erst am Mittwoch in den Genuss kommen werde ;-)

 

Hoffe aber, jemand von Euch ist noch dabei?

auchwas
Lecker ist das schon

liebe @Annika Mader,

die Champignons und das Pesto und alles andere außer dem Rindercarpaccio, was zwar sehr sehr lecker ist aber bei uns ein Tabu, denn Fleisch roh mariniert geht nicht, meinen auch die  Mittagstischler.

Jetzt bin ich am überlegen, ob ich Bratenfleisch ganz fein schneide?! Oder eine vegetarische Variante mit z.B. Kürbis mache. Ich überlege noch aber etwas in der Art gibt es ganz bestimmt.

LG auchwas

Tine Putz
Das Rezept gefällt

mir gut, liebe Annika, ich habe nur ein kleines Zeitproblem. Aber ich schau mal, ob ich beim Bio-Metzger vorbeikomme - das schaut einfach zu gut aus. Ich werde es allerdings alleine essen müssen, ist aber auch kein Problem, weil ich häufig wegen unserer deutlich ausgeprägten Geschmacksunterschiede zwei Essen koche.. :-)

Annika Mader
:)

Liebe auchwas, liebe Tine,

 

da freue ich mich aber, wenn doch jemand mit mir kocht :) @auchwas: Klaro, variiere das Rezept gerne nach Deinem Gusto, so dass es Deinen Lieben auch schmeckt! @Tine: Kein Stress, komme selbst ja auch erst morgen dazu.

 

Liebe Grüße, Annika

Annika Mader
Mhhhhhh, ein Traum :)
Das Wochenkochen mit Rinder-Carpaccio mit Champignonsalat und Pestonocke  

Hallo liebe Wochenkocher und Küchengötter,

 

gestern Abend war es jetzt endlich soweit und bei mir gab es Carpaccio. Ich muss Euch sagen, es schmeckt unglaublich lecker :) Die Vorbereitungen lohnen sich!! Und ich muss zugeben. Da ich ja den ganzen Tag im Büro verbracht habe, habe ich es mir mit dem Fleisch ein kleines bisschen leichter gemacht und es mir vom Metzger meines Vertrauens "vorschneiden" lassen. Ganz vorzüglich hat er das gemacht :) Und ich habe statt Champignons Pfifferlinge genommen: gute Wahl!

 

Das saure Aroma des Salatdressings harmoniert toll mit Pesto und Carpaccio und ich bin rundum zufrieden, leeeecker! Wer macht jetzt doch noch mit?

Tine Putz
Oh ja,
Das Wochenkochen mit Rinder-Carpaccio mit Champignonsalat und Pestonocke  

liebe Annika, das war wirklich ein Genuss. Dieses Rezept war genau das Richtige, ich hatte gestern Abend Gäste, die vollauf begeistert waren. Ich habe statt Stangensellerie, den ich leider vergessen hatte einzukaufen, Frühlingszwiebeln in den Salat geschnippelt, war auch superlecker. Zusätzlich hab ich noch ein wenig Lachscarpaccio dazugelegt mit Wasabi-Schmand.. 

Es war ein rundum gelungener kulinarischer Abend, danke für diese tolle Idee! :-)

 

 

Annika Mader
Liebe Tine,

da freue ich mich aber sehr, dass es Dir und Deinen Gästen so gut geschmeckt hat :)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login