Der Link am Sonntag: Vergiss den Kürbis, dieses Jahr gibt’s Ananas

Morgen ist Halloween! Und heute erst Sonntag. Wer jetzt direkt loslegt, der darf sich schon bald über die perfekte Halloween-Deko freuen. Dieses Jahr darf es auch gerne mal etwas anderes sein …

Küchengötter Link zum Sonntag
1
Kommentare
küchengötter Redaktion

Kürbis und Halloween gehören ja bekanntlich zusammen wie Pech und Schwefel. Aber immer nur Kürbis? Wird ja auf Dauer auch langweilig, für uns darf es auch gerne mal etwas anderes sein. Eine Grusel-Ananas, die hat beispielsweise definitiv bestes Horror-Halloween-Potential - findet ihr nicht auch?

Im Artikel “Vergiss den Kürbis, dieses Jahr gibt’s Ananas” auf blickamabend.ch könnt ihr euch Step by Step bis hin zu eurem ganz persönlichen Halloween-Deko-Glück klicken.

Wer hätte denn gedacht, dass die feine Dame in Gelb, nicht nur Sinn fürs Exotische beweist, sondern noch viel mehr kann! Wir freuen uns sehr über diesen unverhofften Halloween-Zugang. Bei uns wird jetzt geschnitzt - wie sieht’s bei euch aus?

Noch mehr gruselige Deko-Tipps und tolle Halloween-Rezepte findet ihr in unserem großen Halloween-Special

Aphrodite
Karibisch angehaucht, ...

und erinnert dann an Mardi Gras. Ich würde in jedem Fall die freundlichen Gesichter bevorzugen. Gruseln hat in manchen Gegenden Deutschlands gerade einen irrwitzigen Aufschwung erlebt. Irgendwann hört der Spaß dann auch auf.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login