Der Link zum Sonntag: Käsebrot und gut

Experten empfehlen ein Brot mit Allgäuer Emmentaler am Tag. Das decke bereits einen Großteil des Tagesbedarfs eines Erwachsenen an Calcium.

1
Kommentare
küchengötter Redaktion

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) empfiehlt, etwa 1.000 Milligramm Calcium pro Tag zu sich zu nehmen. Käse, Milch und Joghurt enthalten große Mengen an Calcium und sind daher beste Lieferanten. Ein Glas Milch zum Beispiel, ein Becher Joghurt und eine Scheibe Käse über den Tag verteilt genügen, um den Körper ausreichend mit dem Mineralstoff zu versorgen. Wobei der Käse unumstritten Platz 1 belegt im Ranking der besten Mineralstoff-Lieferanten. Mit bis zu 1300 Milligramm pro 100 Gramm!

 

Milch, Joghurt, Käse - Was enthält wie viel Calcium?

Anzeige
Anzeige
nika
Käsebrot und gut

Jeden Morgen gibt es bei mir eine halbe Scheibe selbst gebackenes Brot (mit einem kleinen Vollkornanteil) und guter Butter, als Auflage eine Scheibe Käse. Die andere halbe Scheibe esse ich mit Butter und selbst gekochter Konfitüre. Dazu gibt es einen Becher Kräutertee und ein Glas Orangensaft. Damit bin ich bestens gerüstet für den kommenden Arbeitstag.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login