Die besten Rezepte für Raclette und Fondue

Pflaumen mit Ziegenkäse, Mini-Enchiladas oder Pute in Limetten-Marinade - Mit Raclette und Fondue ist für jeden Geschmack was dabei!

Die besten Rezepte für Raclette und Fondue
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Ob zu Weihnachten oder Silvester, mit Freunden oder der Familie: Fondue und Raclette schmecken einfach immer. Wir haben raffinierte Rezeptideen zusammengestellt, mit denen garantiert Genuss in Top und Pfännchen kommt.

 

 

Leckere Raclettte-Ideen

 

Raclette lässt sich gut vorbereiten und die kleinen Pfännchen füllt man klassischerweise mit Gemüse, Obst, Käse oder Fleisch. Wie wäre es aber zur Abwechslung mal mit einem mexikanischen Raclette-Pfännchen? Für Mini-Enchiladas dritteln Sie einen Tortillafladen, bestreichen ihn mit Frischkäse und geben die würzige Bohnenmasse darauf. Aber auch bei Pflaumen mit Ziegenkäse oder Knoblauch-Spinat mit Gorgonzola sind Ihnen gefüllte Gäste-Pfännchen sicher. Die aromatischen Käsesorten sorgen für ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Und was passt als Beilage? Würziges Brot und ein frischer Salat ergänzen das Raclette gut, da kommen die Rezepte für Parmesan-Walnuss-Zopf und Paprika-Fenchel-Salat gerade recht.

 

Noch mehr Raclette-Tipps und Rezepte finden Sie in unserem Raclette-Special.



Die besten Fondue-Rezepte


Eintauchen, garen, genießen – Fleisch, Fisch und Gemüse lassen sich gut in Fett oder einer herzhaften Brühe garen. Um dem Fleisch eine besondere Note zu verleihen, legen Sie es vorher in einer Marinade ein. Beim Rezept für Pute in Limetten-Marinade mischen Sie Limettensaft, Zwiebeln, Knoblauch, Koriander und Honig zu einer köstlichen Creme, in der Sie das Fleisch eine Stunde lang einlegen. Ebenfalls sehr würzig sind die Linsenbällchen mit Tomaten-Dip. Um diese Bällchen im Fondue-Topf zu garen, benötigen Sie kleine Fondue-Siebe. Wie beim Raclette ist ein frischer Salat der ideale Begleiter. Eine Alternative zum Fondue mit Fett oder Brühe ist das Käsefondue. Hier eignen sich besonders gut schmelzende Käsesorten wie Greyerzer oder Appenzeller. Aber probieren Sie doch auch einmal das Roquefort-Fondue oder Feta-Fondue.

 

Wer gar nicht genug von aromatischem Fondue bekommen kann, wird garantiert in unserem Fondue-Special fündig.

 

Jetzt müssen Sie sich nur noch entscheiden: Pfännchen oder Spieß? Oder vielleicht am besten doch beides? 

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login