Die schönsten Geschenkideen der Community

Von selbstgemachten Pralinen über hübsch verpacktes Früchtebrot bis hin zu feinem Essig - Wir küren die drei schönsten Geschenkideen der Küchengötter!

Die schönsten Geschenkideen der Community
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Pünktlich zur Eröffnung der Weihnachtsmärkte und der Plätzchenbacksaison haben wir im Blog aufgerufen: "Weihnachtsgeschenke - Zeigt her Eure schönsten Ideen!". Viele tolle Ideen haben uns erreicht: von selbstgemachten Pralinen über hübsch verpacktes Früchtebrot bis hin zu feinem Essig mit dem passenden Kochbuch. Die drei schönsten Ideen möchten wir Euch hier im Blog vorstellen!

 

Wenn jemand weiß, worauf es bei Geschenken aus der Küche ankommt, dann ja wohl Nicole Stich: Sie bringt nicht nur bald ein passendes Kochbuch zum Thema heraus, sondern hat auch unseren Küchengötter-Kochkurs "Geschenkideen aus der Küche" geleitet. Nicole war begeistert von den Geschenkvorschlägen der Community, durfte sich aber nur für einen Favoriten entscheiden:

 

"Ganz besonders auf meiner Wellenlänge liegt der Tipp von Cystitis, selbstgemachten Essig in unterschiedlichen Varianten zu verschenken. Da ich dieses Jahr an einem Buch über Geschenkideen aus der Küche gearbeitet habe (zusammen mit Coco Lang, erscheint im Februar 2011 bei GU), weiß ich, welche tollen Geschmackserlebnisse sich auch mit so alltäglichen Lebensmitteln wie Essig kreieren lassen. Mit Früchten oder Kräutern wird daraus eine Köstlichkeit, die jedes Salatdressing aufpeppt. Kein Vergleich zu den Essigsorten aus dem Supermarktregal!"

 

 

Sebastian Dickhaut hat einfach mal ganz praktisch gedacht und gleich drei Gründe gefunden, warum es nur eine passende Geschenkidee aus der Küche für ihn gibt:

 

"Tupfens handgemachte Plätzchenbackmischung ist für mich die schönste Geschenkidee, weil…

  • ...dieses Jahr der Advent eh so knapp ist (Mensch, am Freitag ist es schon soweit!), dass selbst Plätzchenbackenwollen nichts geholfen hätte, und da ist das doch ideal
  • ...die Idee so nett ist, es so schön aussieht und so viel verspricht (Haferflockenkekse mit grünem Tee klingt toll!), dass keiner auf die Idee käme, dass ich mich vor etwas drücke. Was eine wie Tupfen natürlich sowieso nie tun wird, wie ihre Koch- und Backbücher beweisen."

 

 

Aller guten Dinge sind drei. Wofür hat sich also Küchengöttin Maike entschieden?

 

"Mein Favorit ist das Früchtebrot von sparrow. Das lässt sich - wie man auf ihrem schönen Foto sehen kann - nicht nur hübsch verpacken, sondern beschert noch dazu eines der leckersten Frühstücke überhaupt - am besten dünn bestrichen mit Butter! Und das nicht nur zur Weihnachtszeit, sondern auch zwischen den Jahren, denn Früchtebrot bleibt lange saftig."

 

Wer immer noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk ist wird bei dieses Geschenkideen und allen anderen eingereichten Vorschlägen garantiert fündig. Also ran an den Herd und dann ab ins Geschenkpapier damit. Wir wünschen viel Spaß beim Verschenken.

 

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login