Dienstagskochen mit grüner Sauce

Nach all den schwäbischen Spezialitäten holen wir uns heute einen Klassiker aus Hessen ins Haus: Frankfurter grüne Sauce mit vielen frischen Kräutern.

Dienstagskochen mit grüner Sauce
17
Kommentare
Maike Damm

Das Dienstagskochen steht an und der Frühling wartet auch schon vor der Tür. Mal überlegen, was gibt es denn da kulinarisch Passendes? Na klar, wir kochen uns was Grünes. Gut, dass mir neulich bei meinem Ausflug an die hessische Bergstraße schon ein tolles Gericht unterkam: Frankfurter grüne Sauce. Bei der Suche im Küchengötter-Rezeptpool stieß ich sofort auf ein Rezept aus Basic Cooking. Küchengöttin Aphrodite - als Stellvertreterin aus der Dienstagskochgemeinde - war sofort mit der Wahl einverstanden (Ich hoffe sehr, sie kocht heute mit?), also wagen wir uns ran an Schnittlauch, Kerbel & Co.

 

Die magischen Kräuter für eine echte grüne Sauce und die wichtigsten Tipps zu Einkauf, Lagerung und Verwendung dazu:

 

 

Pimpinelle? Hört sich garnicht nach einem Kraut an. Und eine Warenkunde haben wir auch nicht dazu. Google spuckt Schlagworte wie "kleiner Wiesenknopf", "recht anspruchslose Pflanze", "Heilkraut", "aus der Familie der Doldenblütler" und "angenehm erfrischend, nußartig, an Gurke erinnernd im Geschmack" und ich finde, das hört sich doch alles sehr sympathisch an. Also rein damit in unsere grüne Sauce. Die grüne Sauce ist übrigens auch ein traditionelles Gründonnerstagsessen, ruft Sebastian eben noch rüber. Ostern und was man dazu essen kann, ist gerade unser Lieblingsthema. "Und nicht die Kräuter einfach in den Mixer hauen, sonst wird die ganz schön bitter, Deine grüne Sauce", ruft er mir noch zu, als er sich aufs Fahrrad schwingt und auch schon auf dem Weg zum Viktualienmarkt ist, um die Kräuter für sein Dienstagskochen zu besorgen. OK. Nicht im Mixer also, dann hack ich eben.

 

Neun Dienstagskochen und die Rezepte dazu:

 


Wie das Dienstagskochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle...

auchwas
Grie Soß zum Diestagskochen

liebe @Maike Damm, da bin ich heute dabei, frische Kräuter ist auch mein Llieblingsthema und ein leichtes Essen dazu, außerdem die traditionelle Grüne Soße am Gründonnerstag wird beim mir eh durch Kräutersuppe ersetzt. Danke tolle Idee.

Ach und ja Pimpernelle ist ein tolles Kräuterli auch für Salat und ich habe schon frisches im Garten, also auch ein robustes Kräutli.

Und für @Aphrodite, ja ich nehme noch Kresse, Dill und ein wenig Estragon dazu.

Allen einen gesunden "Guten Appetit".

 

Maike Damm
@auchwas

Ui, das freut mich, dass ich damit Deinen Geschmack getroffen habe, auchwas! Bei uns gibt's übrigens einfach Kartoffeln dazu. Das hatte ich vor lauter "Grie Soß" ganz vergessen zu erwähnen. Viel Spaß beim Dienstagskochen und liebe Grüße! Wer kocht noch mit da draußen?

Maike Damm
Soß im Komplettpaket

Küchengott Flo hat noch einen guten Tipp: Die Frankfurter grüne Soß gibt's auch im Komplettpaket...

auchwas
für das Dienstagskochen war heute kein Weg zu weit

und so bin ich in unser Städtchen gefahren und siehe da ich habe tatsächlich eine Packung "Frankfurter Grüne Soße" bekommen und die Kräuter darin waren super frisch und viele, viele, vielzuviel. Und aus diesen Kräutern und meinen eigenen habe ich dann zwei mal Grie Soß gemacht. Einmal klassisch kalt mit saurer Sahne und 1x in Senfsoße die restliche Kräuter ganz zum Schluß untergehoben. Meine Männer waren begeistert und ich natürlich erst, mein Lieblingsessen und dann noch gut angekommen! Das war ein Super Dienstagskochen bin gespannt auf nächste Woche.

 

auchwas
Und zu den grünen Soßen gab es Runzelkartoffeln
Dienstagskochen mit grüner Sauce  

die Kartoffeln habe ich im Backofen mit meinen Küchlein zusammen gebacken. 

Schrumpelkartoffeln und Grie Soß, einfach gut.

Cacao
Hmmm, sieht die lecker aus!

Mensch auchwas, Du bist ja fix! Da läuft mir vor lauter Vorfreude auf heute Abend schon das Wasser im Munde zusammen...

Maike Damm
So schön grün!

Ich bin auch ganz begeistert, sieht sehr, sehr lecker aus! Und gesund ist's auch noch bei der Menge an frischen Kräutern. Mal sehen, ob wir das heute Abend auch so gut hinbekommen...

KleineKöchin
Zeit für ein Geständnis

Also, es wird Zeit: Ich habe in meinem Leben noch nie grüne Sauce probiert. Ich weiß zwar aus meinen Büchern dass es die gibt, und ungefähr was drin sein soll, aber gemacht oder gegessen hab ich die noch nie.

Wär ja mal einen Versuch wert. Leider muss ich mich anschließen, mir ist es so kurzfristig auch nicht möglich solche Kräuter in der Menge zu bekommen, manche gibts leider nicht mal im Supermarkt bei uns.

Da fällt mir ein, Dienstags ist ja in meiner Heimatstadt immer Wochenmarkt, aber halt leider auch nur bis mittags. Mal schauen wanns was wird.

Ich werde das Ganze heute einfach aus der Ferne betrachten und freue mich auf viele Beiträge und natürlich Fotos.

Viel Spaß heute!

Aphrodite
Kleines Kräuter Einmaleins

Jetzt überlege ich doch schon seit gestern, was ich heute essen soll und habe das Dienstagkochen ganz vergessen! Ich hoffe ja, dass mein Gemüsehändler 7 Kräuter abgepackt als grüne Sauce führt. Ansonsten muss ich Kräutertöpfe plündern. Und Runzelkartoffeln sind auch eine gute Idee. Ein schönes Abendessen wird das nach den Schneeschauern heute!

Maike Damm
Auch für mich eine Premiere!

Hab grüne Sauce ja auch noch nie gegessen und gerade deshalb bin ich so neugierig. Liebe KleineKöchin, der Testbericht folgt morgen!

Aphrodite
Bodo hat mir etwas geholfen!
Dienstagskochen mit grüner Sauce  

Da mich kürzlich noch KleineKöchin ermutigt hat, auch rohe Eier zu verwenden und ich ein tolles natives Olivenöl habe, das so schön duftet,hat Bodo hat mir heute ein wenig geholfen:1 Ei, Senf, etwas Essig, Salz ... Gewürzt habe ich die Mayonnaise mit FlowerPower Salz und einem Spritzer Zitronensaft. 

Mit Salat und Runzelkartoffeln ist es richtig toll geworden. Zwei Ostereier mussten schon dran glauben. Habe sie schön stückig gelassen.

@Maike, das war wirklich eine schöne Idee. Die Blümchen sind für Dich. Warum sie schon so früh dran sind, weiß ich nicht. Kannst Du sie sehen?

@auchwas. Runzelkartoffeln koche ich in wenig Wasser mit viel Salz drin und lasse dann das Wasser nach dem Abgießen noch auf der heißen Platte abdampfen. Wie sie im Backofen gebacken werden, weiß ich nicht.

auchwas
Runzelkartoffeln
Dienstagskochen mit grüner Sauce  

@Aphrodite, ich mache meine, wie ich sage eigentlich Schrumpelkartoffeln, also Runzelkartoffeln auf  einem feuerfesten Deckel mit  einfachem Meersalz, wo auch noch ein paar Rosmarinnadeln mit darin sind. Die Kartoffeln werden einfach auf das Salz und die Rosmarinnadeln gesetzt. Das Salz kann man öfter verwenden, für die Kartoffeln. Die Kartoffeln werden dann einfach in den Backofen, ohne Wasser, geschoben und garen wunderbar mit anderen Dingen zusammen.

 

Maike Damm
Grüne Sauce in der Schüssel
Dienstagskochen mit grüner Sauce  

Erstmal vielen lieben Dank an Dich für die Blümchen, Aphrodite! Da freu ich mich riesig, sehr lieb von Dir! Und eine tolle Idee, Dein Gericht bringt sofort echte Frühlingsgefühle (trotz der dicken Schneeflocken da draußen).

In unserer Dienstagskochrunde kam die grüne Sauce richtig gut an und so haben wir mit 3 Dienstagskochern und 2 Dienstagskocherinnen grüne Sauce für 8 Personen gegessen. Eingekauft hatten wir eigentlich für 12 Personen, von daher freuen sich 3 Dienstagskocher, die leider kurzfristig absagen mussten, über die 4 Protionen grüne Sauce im Tiefkühlfach!

Maike Damm
Klappe, die zweite
Dienstagskochen mit grüner Sauce  

Und noch einmal die Grie Soß mit Kartoffel auf dem Teller. Auch wenn wir mit der Kräuter-Schnibbelei, Ei- und Kartoffelkocherei und Creme fraiche-Rührerei doch etwas länger beschäftigt waren als gedacht, machen wir das auf jeden Fall wieder! Seid Ihr dabei, liebe Dienstagskocher?

nika
Mmmhh lecker

Ihr lieben Dienstagskocher, bislang habe ich noch nicht teilgenommen. Ich finde Eure Runde interessant und bin schon neugierig auf die nächsten Dienstagskochrunden. Selbst daranteilnehmen ist für mich (Nordlicht) nicht möglich, es ist ganz einfach zu weit entfernt, aber deshalb sende ich ganz liebe Grüße an die Kochrunde und wünsche weiterhin viel Spaß beim Kochen.

Maike Damm
Liebe nika,

Nordlichter dürfen aber doch auch mit dienstagskochen! Deutschlandweit sitzen die Dienstagskocher verteilt, nur ein kleines Grüppchen sitzt in München und ein weiteres kenne ich in der Nähe von Düsseldorf. Aber sicherlich gibt es noch viele andere Dienstagskochgruppen! Vielleicht haben ein paar Deiner Freunde oder Familie Lust, an einem Dienstag Abend mit Dir das jeweilige Dienstagskochrezept zu kochen? Über unsere Usersuche findest Du aber zum Beispiel auch Küchengötter aus Deiner Stadt, vielleicht tust Du Dich mit ihnen zusammen? Liebe Grüße und bis nächsten Dienstag hoffentlich, Maike

Maike Damm
Küchengötter in Deiner Nähe

Hier findest Du die Suche nach Küchengöttern in Deiner Nähe...

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login