Dienstagskochen mit Radicchio

Das Experiment der Woche: Aus einem eher bitter schmeckenden Salatgemüse soll ein herbstlich mildes und wärmendes Dienstagskochgericht werden. Wer probiert mit?

Dienstagskochen mit Radicchio
15
Kommentare
Maike Damm

"Was mit Radicchio" hat sich Anke diese Woche gewünscht und da sie es ist, die während meines Urlaubs stellvertretend und hochoffiziell mit Euch dienstagskocht, haben wir ein schönes Rezept für eben diesen rausgesucht. Obwohl das

 

Risotto mit Radicchio

 

aus einem Baby-Kochbuch stammt, sind wir sicher, dass es mit Apfel und geriebenem Parmesan nicht nur Kleinkindern schmeckt!

 

Ich freue mich drauf, Eure Fotos vom dieswöchigen Dienstagskochen anzusehen, wenn ich wieder zurück bin! Viel Spaß dabei und Euch allen einen guten Appetit!

 

43 Dienstagskochen und die Rezepte dazu:

 

 

Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr ab sofort übrigens auch im neuen Dienstagskochbuch...


Wie das Dienstagskochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle...

Aphrodite
Mmmh, gebratener Radicchio!

@Anke, ich bin dabei! Bin mir nur nicht sicher, ob ich Rotwein oder Balsamico-Essig noch dazu geben soll. Bei mir wird es Dienstag wohl nicht die Kinderversion. Mit oder ohne Äpfel, das ist jetzt die Frage. Ich würfel noch...

auchwas
Risotto mit Radicchio beim Dienstagskochen

@Anke,  hallo, die Idee gefällt mir, werde versuchen Radicchio zu bekommen und bin dabei.

@Aphrodite, die Idee mit dem Rotwein ist prima, das werde ich auch so machen, hatte ich doch ein Rezept mit Risotto und Rotwein, das war gut und jetzt zum Radicchio eine gute Idee und Äpfel gefallen mir auch dazu.  Bis morgen beim Dienstagskochen. GLG auchwas.

Anke Meierhenrich
Liebe Dienstagskocher....

... ich freue mich, morgen mit Euch zusammen zu kochen! Da ich erst vor Kurzem Risotto für mich entdeckt habe und in letzter Zeit oft Radicchio in Nicht-Salatform genossen habe, ist das eine prima Kombination. Ich glaube, ich werde mich am Rezept festhalten, aber mal gucken, was mir beim Kochen noch so alles einfällt... Dann bis morgen!

karlchen
Mit Apfelwein

Ich mache auch mit beim Dienstagskochen. Ein Risotto stand sowieso auf meiner Wunschliste und als ich zum ersten Mal etwas von Risotto mit Radicchio gehört habe, bin ich sehr daran interessiert. Zum Ablöschen werde ich wohl Apfelwein nehmen, damit der Reis schön weiß bleibt und der Radicchio als einiziger die rote Farbe bringt.

karlchen
Zutatenmenge

Leider habe ich etwas vergessen. Beim Rezept ist zwar nicht angegeben, für wieviele Personen es gedacht ist, aber vermutlich soll es für zwei sein.

@Anke: Ich freu mich auch mit Dir und allen anderen zu kochen.

Sebastian Dickhaut
Radicchio, Baby!

Meine Kinder verziehen ja immer noch das Gesicht, wenn Radicchio im Salat ist (das ist der angeborene Antibittertrieb, der die Steinzeitjugend vor Vergiftung schützen soll und sich später legt), aber wen er heiß gewaschen wird, verliert er das Bittere - ebenso wie beim Kochen. Aber trotzdem mutig im Kinderkochbuch.

 

Interessant finde ich die Methode: Alle Brühe auf enen Schwung dran und dann immer wieder rühren. Ich kenne den Auf-einmal-Risotto so, dass man zwischendurch gar nicht rühren soll, dann aber am Ende 2 Minuten lang, wenn Käse & Butter dazukommen. Klappt prima so. Mal sehen, vielleicht mache ich morgen mit (Sechsjähriger sitzt evtl. mit am Tisch).

Anke Meierhenrich
Und noch geröstete Pinienkerne zum Risotto!

Liebe Dienstagskocher, ich werde noch geröstete Pinienkerne dazugeben, habe ich mir überlegt. Den Radicchio kann man auch gut durch Chicoree ersetzen, wem das lieber ist. Dann bis morgen, ich bin gespannt auch Eure Ergebnisse!

@karlchen: Stimmt, die Mengenangabe ist für zwei Personen

Camille
Bin auch dabei

wenn ich heute Radicchio im Supermarkt bekomme, werde ich dieses Rezept auch gerne ausprobieren. Hört sich jedenfalls sehr lecker an.

karlchen
Sehr lecker!
Dienstagskochen mit Radicchio  

Das Risotto hat mir sehr lecker geschmeckt. Ich habe es etwas anders gemacht als es im Rezept steht. Den gedünsteten Reis habe ich mit Apfelwein abgelöscht und die Brühe nach und nach dazu gegossen. Unterm Strich habe ich deshalb ein gutes Stück mehr Brühe benötigt. Anke's Idee mit den Pinienkernen hat mir gut gefallen, deshalb habe ich grob gehackte Walnüsse (aus dem eigenen Garten) dazu gegeben. Den Risotto-Reis hatte ich kürzlich bei meinem italienischen Feinkosthändler gekauft. Man merkt den Unterschied zu Risotto-Reis aus dem Supermarkt deutlich. Das Risotto ist schön cremig und die Reiskörner haben trotzdem etwas Biß. Als ich gestern beim Einkaufen war, gab es ausgerechnet keinen Radicchio. Da habe ich eine große Familienpackung Salatmix gekauft und die Radicchio-Blättchen heraussortiert. Den Rest des Salates habe ich angemacht und beim Rühren des Risottos quasi als Vorspeise verdrückt.

auchwas
Radicchio, Risotto, Rotwein und Granatapfelkerne

Erstaunlicher Weise habe Radicchio bekommen, eine interessante Erfahrung, nicht nur weil ich den Radicchio meisten hier bei uns nicht bekomme , ihn  auch noch nie gedünstet hatte. Also ich habe den Radicchio extra mit Butter und etwas Zucker gedünstet. Dann den Risotto hergestellt, Zwiebeln angeschwitzt dann Reis,dabei mit Rotwein abgelöscht und mit dünner Brühe nachgefüllt.

Als die Reiskörner den richtigen Biss hatten kam der Parmesan feingerieben darüber und wurde untergerührt mit dem Radicchio zusammen. Der Rissotto sah meiner Meinung nach super aus, nur geschmacklich fehlte mir etwas, Nuss war heute nicht so meine Idee, was Fruchtiges mußte her und der normale Apfel gefiel mir nicht zu dem Gericht, da lachte mich ein Granatapfel an und er wurde geköpft und die Kerne kamen über den Risotto. Mir hat es wunderbar geschmeckt. Guten Appetit allen anderen Dienstagskochern.GLG auchwas

auchwas
Risotto-Radicchio beim Dienstagskochen
Dienstagskochen mit Radicchio  

das Bild!

auchwas
und noch eins ohne Granatapfelkerne
Dienstagskochen mit Radicchio  

Risotto-Radicchio!

Aphrodite
Dienstagskochen mit Kräuterseitlingen.
Dienstagskochen mit Radicchio  

@Karlchen, noch nicht einmal Radicchio in Tüten habe ich bekommen! Und Chicoree war auch nicht zu bekommen. Und wegen eines Kopfs Radicchio noch irgendwo anders hin zu fahren, habe ich auch nicht eingesehen.

Kräuterseitlinge habe ich dann genommen. Und für das Risotto schwarzen Piemont Reis.

Vollkorn-Reis mit 35 min. Garzeit – Deckel drauf und nicht rühren, habe ich dann beschlossen. Wer von Euch Vollkornreis (-risotto) in 40min.  garen kann, möge sich bei mir melden. Deckel runter und noch 20 min. lustig weiter köcheln bis die Brühe verdampft ist! Hat einen schönen Biss – aber die Zeit? Gebratenen Radicchio hole ich nach!

SuPark
Radicchio mit Reis
Dienstagskochen mit Radicchio  

Ich hatte Glück und habe gestern einen hübschen kleinen Radicchio-Kopf bekommen. Aber leider gelingt mir Risotto nie so richtig, also habe ich daraus eher eine Reispfanne mit gebratenem Radicchio gemacht. Ein paar Orangenfilets dazu statt dem Apfel, nur einen halben Kopf Radicchio, ein paar Zwiebelwürfelchen mitbraten und zum Schluß etwas Parmesan drüber.

Alles in allem ganz nett, aber irgendwie hat mir was gefehlt ...

Anke Meierhenrich
Das Dienstags-Risotto mit Radicchio
Dienstagskochen mit Radicchio  

Liebe Dienstagskocher, Eure Gerichte sehen fantastisch und sehr lecker aus! Und hier kommt auch mein Foto: Habe mich ganz ans Rezept gehalten und noch ein paar geröstete Pinienkerne und ordentlich Parmesan dazugegeben. Mir und meinem Mitesser hat es super geschmeckt!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login