Ein Dienstagspesto aus Kürbiskernen

Nur langsam tasten wir uns ran an das diesjährige Dienstagskochrezept mit Kürbis und steigen mit einem Pesto aus den Kernen desselbigen sanft in die Herbstküche ein.

Ein Dienstagspesto aus Kürbiskernen
8
Kommentare
Maike Damm

Sobald sich der Herbst mit all seinen Schmankerln ankündigt, beginne ich automatisch damit, Vorräte anzuhäufen. Aus den letzten Beeren vom Obst- und Gemüsestand koche ich dann doch noch schnell eine Marmelade - meist mit ein Prise Zimt, denn der kalte Winter naht und ich bin gedanklich wie geschmacklich fast schon in der Weihnachtszeit. Auch Sebastian ist sicher drauf und dran, seine letzten Beeren in seinem berühmt-berüchtigten Rumtopf zu versenken und von Nicky weiß ich, dass sie bereits vor ein paar Wochen ihre ersten Flammkuchen zur Überbrückung der kalten Jahreszeit getestet hat. Damit wir den Herbst aber nicht im Turbotempo durchrasen, trete ich beim Dienstagskochen noch einmal auf die Bremse. Wie wäre es, wenn wir uns in diesem Sinne dem alljährlichen Dienstagskochrezept mit Kürbis nur langsam nähern und erstmal was aus den Kernen desselbigen kochen? Hier mein Vorschlag für diese Woche:

 

Kürbiskernpesto

 

Eine Pesto-Variante, die schon ganz herbstlich daherkommt und von der es sich lohnt, einen kleinen Vorrat anzulegen!

 

 

Viel Spaß beim Dienstagskochen und einen guten Appetit Euch allen!

 

 

86 Dienstagskochen und die Rezepte dazu:

 

 

Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch im Dienstagskochbuch...


Wie das Dienstagskochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle...

Anzeige
Anzeige
zimtstern
Dienstagskochen, schon wieder am Mittwoch

Heute habe ich eine große Portion Ofengemüse à la marocaine gemacht. Davon kann ich auch morgen noch essen. Das Dienstagskochen gibt's wahrscheinlich am Mittwoch oder vielleicht auch erst am Wochenende. Pesto mit Pasta? Ich finde diese Auberginenlasagne auch sehr interessant. Statt der üblichen Lasagneblätter werden Auberginenscheiben geschichtet.

Maike Damm
Auberginenlasagne?

Klingt auch toll! Wobei ich für unser Dienstagspesto eher schlichte Nudeln vorsehen würde. Wie wäre es zum Beispiel ganz klassisch mit Spaghetti? Meine absoluten Lieblingsnudeln sind ja CASARECCHE. Da bleibt die Soße bzw. das Pesto richtig schön dran kleben und rutscht nicht einfach wieder runter. Nichts trauriger als ein haufen Nudeln und darunter ein Soßen-Pfütze, oder? Ich bin gespannt, was für eine Pasta Euch auf den Teller kommt! Liebe Grüße und viel Spaß beim Dienstagskochen bzw. Dir, lieber zimtstern, viel Spaß beim Mittwochs- bzw. Wochenendkochen!

Aphrodite
Ich fand am Wochenende....

... die Kürbis-Käse-Spätzle von Lilifee recht gelungen. Sahen auf dem Foto sehr gut aus! Mit den Austernpilzen bestimmt sehr gut. Dann das Pesto dazu. Ich überlege noch, ob es unbedingt Basilikum sein muss. Da hatte ich doch ein Rezept aus der Steiermark gesehen. Bei mir muss ein Rezept eine Heimat haben, wo ich mich so ungefähr hinschmecken kann. Mit Kartoffelchips! Mutig und interessant! Nun weiß ich 100%ig, dass Chips nicht aus der Steiermark kommen, sondern jemand vom Pfeiffer&Langen-Clan in den 60er Jahren die Idee hatte dazu hatte. Graz meets Cologne.

lilifee
Kürbiskernquark

... gibt's bei uns heute anstatt dem Pesto, das zu Ofengemüse und Fleischpflanzerl dann doch etwas zu mächtig wäre. Für den Quark einfach 2 El Kürbiskerne trocken in der Pfanne rösten, feinhacken und unter 300g Magerquark rühren. Mit 100g Crème Fraiche und 3 El Kürbiskernöl verfeinern und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken, wer mag mischt noch etwas frisch geriebenen Parmesan darunter - superlecker zu Gemüse (ob aus dem Ofen oder als Rohkost).

Danke@Aphrodite, daß dir meine Kürbisspätzle gefallen haben, sie schmecken auch sehr gut , und ich finde, sie sind bekömmlicher als herkömmliche.

Aber das Pesto kommt bestimmt demnächst auch zum Einsatz mit Linguine !!

Aphrodite
Kürbisspätzle mit Kürbispesto
Ein Dienstagspesto aus Kürbiskernen  

Vom Spätzle-Rezept habe ich nur die Hälfte der Angaben genommen, weil ich nur einen klitzekleinen, handlichen Hokkaido Kürbis hatte. Bei den zwei Eiern hatte ich es dann allerdings belassen. 

@Lilifee, rührst Du Deinen Teig mit einem Holzlöffel? Ich habe ganz schön geackert. Aber so etwas von toller Farbe! Die Kürbisspalten habe ich im Ofen gegart. Nach 15 min. war da wenig mit los und habe kurzerhand 5  min. die Mikrowelle zugeschaltet und war wieder im Zeitplan. Das Wasser, was zum Dünsten zugegeben wird, konnte ich dann anschließend zufügen.

 

Jetzt habe ich noch rauhe Mengen Kürbis-Pesto und bin die Woche über versorgt: Mit noch ein paar Kürbisspalten, mit den Spätzle, mit Kartoffeln und Quark, mit Auberginen. 

Ich habe Kartoffelchips mit Balsamico für das Pesto genommen. Unter Kürbiskernpesto konnte ich mir nie etwas richtiges vorstellen, da das Öl doch einen starken Eigengeschmack hat und ich Olivenöl immer den Vorzug gegeben habe. Die Idee vom Dienstagskochen, halb und halb Olivenöl und Kürbiskernöl zu verwenden, habe ich ausprobiert. So schmeckt das Pesto ausgezeichnet. 

Maike Damm
Liebe Dienstagskocher,

Kürbisspätzle, marokkanisches Ofengemüse, Kürbiskernquark und Auberginenauflauf - vielen Dank für die vielen neuen Ideen und Anregungen! Da müsste ich eigentlich auch gleich anfangen zu kochen, klingt nämlich alles ausgezeichnet und damit auf jeden Fall einen Versuch wert! Schade, dass ich jetzt nicht schon in meiner kleinen Küche losbrutzeln kann;) Habt Ihr Lust auf ein richtig tolles Kürbisrezept nächste Woche? Ich glaube, wir können in die Vollen gehen! Liebe Grüße und bis zum nächsten Dienstagskochen!

zimtstern
Das Dienstagskochen am Mittwoch
Ein Dienstagspesto aus Kürbiskernen  

Wieder einmal hab ich mich beim Dienstagskochen verspätet. Das wird leider wohl zur Tradition werden, denn ab nächster Woche hab ich dienstags länger Schule.

Bei mir gab's jetzt auch einfach Nudeln, wie von Maike vorgeschlagen. Ich hab mich auch nach Casarecce umgeschaut, und hier sind sie. Das Pesto nehmen sie wirklich gut auf.

Wie immer war's ein tolles Dienstagskochen. Danke, Maike! :)

Maike Damm
@zimtstern

Über diesen Teller könnte ich herfallen, lieber zimtstern :) Danke für das Foto und ich hoffe, die Schule lässt Dich dienstags doch noch genug Zeit zum Kochen mit den Küchengöttern!!! Liebe Grüße und bis zum nächsten Dienstagskochen!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login