Ein Hoch auf den Caipirinha

Rio, wir kommen! Zumindest in Gedanken. Mit ganz viel Sportsgeist im Gepäck. Und natürlich Caipirinha. Die besten Rezepte, sportliche Tipps & mehr.

Ein Hoch auf den Caipirinha
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Unser Training für Olympia? Haben wir selbstverständlich mit Eifer, Ausdauer und eiserner Disziplin erfolgreich absolviert. Siegeshungrig, gestählt und seeeehr durstig, konnten wir den heutigen Beginn der Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro kaum erwarten. Ab jetzt gilt alles, ab heute zählt jeder Sieg und das Wichtigste: Wir sind bereit! Bis zum 21. August kämpfen wir Seite an Seite mit den Athleten um Ruhm, Ehre. Medaillen und – das ist ja “Küchengötter-Ehrensache“ – die besten Rezepte.

 

In der Kategorie “Caipirinha“ haben wir uns besonders gewissenhaft vorbereitet und rechnen uns, ohne arrogant wirken zu wollen, doch einige Chancen auf ein Plätzchen auf dem “Cocktail-Treppchen“ aus. Unsere Gastgeber könnten uns natürlich gefährlich werden, denn wir alle wissen: Die besten Caipirinhas, die trinkt man in Brasilien. Aber wir werfen ja deshalb nicht gleich das Handtuch ins karibische Meer – äh die Isar – ganz im Gegenteil, Konkurrenz belebt das Geschäft.

 

Unser Hoch auf den Caipirinha ist ein denn sowohl eine Hommage an das brasilianische Nationalgetränk, als auch eine Verneigung vor diesem schönen Land, den zauberhaften Menschen und all den Sportlern, die in Rio in den nächsten Wochen um olympisches Gold kämpfen werden. Ab jetzt mixen wir jeden Drink für Euch, werden unzählige Prosits auf Euch aussprechen und so oft wie möglich, vor dem Fernseher mitfiebern.

 

Zu unseren liebsten Caipirinha-Rezepten zählt zum einen dieser Caipirinha, der stilecht im kleinen Tumbler und eiskalt serviert wird. Sollte der Durst einmal etwas größer sein, dann bietet sich das Rezept für Caipirinha Classic, denn im größeren Glas, mit mehr Inhalt, ist das Caipi-Vergnügen hier natürlich noch größer.

 

Wem das hochprozentige Lieblingsgetränk der Brasilianer in gebackener Form mehr taugt, dem können wir sowohl das Rezept für Caipirinha-Muffins (ja, auch hier ist echter Cachça drin!), als auch die herrliche Caipirinha-Torte wärmstens ans Herz legen. Greift nur kräftig zu, nach all dem Training ...

 

Wer definitiv lieber Caipirinha in flüssiger Form zu sich nehmen, aber dennoch auf Alkohol verzichten möchte, für den ist der Ipanema perfekt! Alkoholfrei, lecker und frisch, lässt er uns träumen von Palmen, weißen Sandstränden und ganz vielen goldenen Medaillen. Und wenn es doch lieber Wodka sein soll? Dann mixt Euch einen Vanilla-Lemon-Caipiroska. Der kleine, oder vielleicht doch eher große, Bruder des Caipirinha wartet auf mit ganz viel Geschmack und eben Wodka. Alle sollen glücklich sein, schließlich heißt es “Olympische Sommerspiele“ und nicht ...

 

In diesem Sinne: Saúde und Boa Sorte!

 

In unserem großen Cocktail-Special findet Ihr noch viele weitere tolle Cocktail-Rezepte – einfach reinklicken und garantiert zu den Gewinnern gehören

 


Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login