Ein Stelldichein im Travel Charme Fürstenhaus am Achensee

FH_Hotel_credit_Travel_Charme_Hotels_und_Resorts
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Das Fürstenhaus entstand schon im 15 Jahrhundert und wurde dann vom späteren Kaiser Maximilian für seine Urlaube umgebaut. So schläft es sich auch heute noch, sehr fürstlich in dem vier Sterne Superior Hotel.


Doch das Travel Charme Fürstenhaus hat noch mehr zu bieten. Genuss! Das Restaurant Laurentius wurde 2017 mit 1 Haube Gault&Millau Österreich ausgezeichnet. Gekocht wird gesundes Essen mit Köpfchen – das Ganze nennt sich GREENGUSTO® und ist Nachhaltigkeit auf hohem Niveau. Die Idee ist nicht neu, aber im Hotel am Achensee wird es konsequent und erfolgreich umgesetzt und ist nicht nur für die Gäste des Hauses ein Gewinn, sondern für die ganze Region. GREENGUSTO® bedeutet, es werden Zutaten von regionalen Produzenten verwendet, die Region wird gestärkt und Dank der kurzen Transportwege auch die Umwelt geschont. Wir finden das Konzept toll und lecker ist es ebenfalls.


Weitere Informationen zum Travel Charme Fürstenhaus am Achensee.

Im Juni wurde gefeiert und der Schokobrunnen kam beim ersten Sommerfest im Fürstenhaus zum Einsatz und war nicht nur für die Kinder ein Highlight.

Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login