Einladung zur Tapas-Party

Wie wäre es anstatt eines Grillabends mal mit einer Tapas-Party? Die passenden Rezepte gibt’s natürlich von den Küchengöttern.

Einladung zur Tapas-Party
3
Kommentare
küchengötter Redaktion

Ihr habt mal wieder Lust Gäste einzuladen, wist aber noch nicht so richtig, was auf den Tisch kommen soll? Eine prima Alternative zu Grillabend oder einem mehrgängigen Menü sind Tapas. Die kleinen Häppchen schmecken nicht nur fantastisch, sie zaubern gleich noch Urlaubsstimmung auf den Tisch. Und diese Tapas-Ideen sollten auf keinen Fall bei Eurer Party fehlen:

Runzelkartoffeln mit Oliven-Pesto
Kleine Runzelkartoffeln gehören einfach zu jedem Tapas-Buffet dazu. Ganz traditionell werden sie mit einer feurigen Mojo serviert, doch es muss ja nicht immer ganz klassisch zugehen, oder? Deswegen servieren wir zu unseren Kartoffeln ein selbstgemachtes Oliven-Pesto. Eure Gäste werden es lieben!

Arepas
Arepas, also flache Maisbrötchen, sind der ideale Begleiter für saucige Tapas. Die Maisbrötchen werden aber nicht etwa im Backofen, sondern in der Pfanne zubereitet. Tipp: Arepas lassen sich auch sehr köstlich mit Gemüse, Steak- oder Hähnchenbruststreifen und herzhaften Saucen füllen. Dazu den Maisteig einfach zu pfannengroßen Fladen flach drücken, nacheinander braten und dann ähnlich wie Döner oder Tacos mit den restlichen Zutaten füllen. 

Empanadillas
Etwas mehr Aufwand in der Vorbereitung bereiten die kleinen gefüllten Teigfladen, genannt Empanadillas. Die Zubereitung ähnelt der von Raviolis, gefüllt werden die Empanadillas mit einer fruchtigen Schinken-Käse-Mischung.

Pflaumen-Schinken-Bonbons mit Pecorino
Ein absoluter Klassiker sind auch mit Schinken umwickelte Pflaumen. Unsere werden zusätzlich noch mit Pecorino gefüllt, bevor sie zum knusprig backen im Backofen landen. Die Kombination aus süßen Pflaumen, schmelzendem Käse und knusprig-salzigem Käse wird Gäste begeistern - am besten also gleich ein paar Pflaumen mehr zubereiten. 

Spinat-Champignons
Wer gar nicht genug von knusprigen Schinken bekomme kann, sollte dieses Rezept auf der Tapas-Party auch unbedingt zubereiten: Die Pilze sind mit einer zitrusfrischen Spinat-Frischkäsemasse gefüllt und werden mir Schinkenspeck umwickelt. Wer sie lieber vegetarisch genießen will, kann den Schinken natürlich auch einfach weglassen.

Tunfisch in roter Mojo
Für Fischfans haben wir auch ein ganz besonderes Tapas-Rezept parat: Tunfisch, Kartoffeln und eine säuerlich scharfe Mojo harmonieren ganz wunderbar. Ein Trio, das bei keiner Tapas-Party fehlen sollte.

Albondigas in Tomatensauce
Wer lieber Fleisch essen will, kommt natürlich bei unseren Rezeptvorschlägen auch noch auf seine Kosten: Wie wäre es mit aromatisch gewürzten Hackbällchen in Tomatensauce? Das besondere: Das Hackfleisch wird mit Zimt, Fenchelsamen und getrockneten Tomaten gewürzt. Eine wahre Aromaoffenbarung.

 

Und, sind passende Tapas-Rezepte für Euch dabei? Wir wünschen viel Spaß beim Schlemmen und Feiern.

Anzeige
Anzeige
Aphrodite
So ein Zufall.

Gestern habe ich Paprika vorbereitet. Die nehme ich als Tapa. Und ein Teil landet auf einer Coca. Den Hefeteig habe ich gerade zubereitet mit Orangensaft und Schweineschmalz. Ganz so aufwändig wird sie bei mir nicht.

www.tapito.de
Eine leckere Variante der Albondigas: Fleischbällchen in Tomatensauce mit Sherry

Habe gerade noch eine leckere Variante der Albondigas eingestellt: Fleischbällchen in Tomatensauce mit Sherry.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Aphrodite
Dann muss ich hier...

auch mal mein Lieblings-Fleischbällchen verewigen: Andalusische Fleischbällchen mit Zimt und Sherry-Rosinen in der Tomatensauce.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login