French Basics: der Kochkurs für frankophile Küchengötter

Vom Apertif bis zum Dessert: Die großen Geheimnisse und kleinen Tricks der französischen Küche in 4 Gängen kennen lernen - inklusive Trüffelkunde und exklusiven Weinen.

French Basics: der Kochkurs für frankophile Küchengötter
1
Kommentare
küchengötter Redaktion

Camembert und Créme brulee, Mayonnaise und Bouillabaisse, Pinot Noir und Cafe au lait – manchmal glaubt man, die Franzosen hätten das Kochen, Essen und Trinken ganz alleine erfunden. Und manche finden, dass das gar nicht so schlecht wäre – schließlich ist die Provence doch eh das besser Italien und Paris das schickere London, oder?

 

Eins ist auf jeden Fall sicher: Trotz Asia-Welle und Schweinsbraten-Renaissance (auch so ein halbfranzösischer Begriff) kommen viele Basics des Kochens aus Frankreichs Hoch- und Bürgerküche, vom Apertif bis zum Dessert. Das wollen wir am 24. und 25. Februar mit einem Kochkurs de luxe feiern: FRENCH BASICS – wie ich in vier Gängen zu einem Küchengott aus Frankreich werde.

 

Mon dieu, die ganze Grande Nation des Kochens in einem einzigen Kurs? Oui chef, und zwar nach dem Motto: „Vive la reduction!” Wir treffen uns wie gewohnt um 18 Uhr in den Hukodi Studios zum feinen Aperitif und werden dann Gang für Gang die großen Geheimnisse und kleinen Tricks der französischen Küche kennen lernen. Küchengott, Profi-Koch und Basic-Cooking-Erfinder Sebastian Dickhaut wird mit Küchengöttin Maike Damm durch den Abend führen – so dass auch Esprit und Inspiration dabei nicht zu kurz kommen.

 

Als besonders Highlight – pardon, „point culminant” – wird Amelie Bauer von Caramel ihr berühmtes Omelette mit schwarzen Trüffeln zubereiten. Die Provencalin sorgt gemeinsam mit ihrer Geschäftspartnerin Carolin Leicht auch dafür, dass jeder Gang von einem exklusiven Schluck aus Südfrankreich begleitet wird. Allors: Kochen wie ein Küchengott, essen wie ein Franzose und trinken wie ein Südfranzose – das Leben könnte wirklich unangenehmer sein an diesem 24. und 25. Februar. Damit es nicht so weit kommt, empfehlen wir eine rasche Anmeldung (die übrigens auch ein prima Geschenk ist).

 

Preise und Veranstaltungsort

Hier finden Sie neben dem aktuellen Programm alles rund um Preise, Veranstaltungsort und Termine. Melden Sie sich einfach online an! Oder möchten Sie einen Küchengötterkochkurs verschenken? Dann stellen wir Ihnen gerne einen Gutschein aus! Oder wollen Sie lieber Männerrezepte kennenlernen? Jetzt mehr erfahren über die Küchengötterkochkurse und direkt online anmelden...

 

Anzeige
Anzeige
Rinquinquin
ach, das könnte schön sein!

Leider ist München doch etwas weit weg und ausserdem wollen wir am nächsten Tag ein Diner geniessen, das ein französischer Koch fabrizieren wird. Aber Lust hätte ich schon auf diesen Kochkurs.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login