Fünf für... die Kirsche

Echt französisch als Clafoutis, verfeinert mit Ziegenkäse und hübsch verpackt in Blätterteig oder einfach als luftig leichtes Soufflé - meine liebsten Rezepte mit Kirsch.

Fünf für... die Kirsche
1
Kommentare
Maike Damm

Kirschen haben gerade Hochsaison, das merkt Ihr zum einen an den Fragen rund um die Königin des Kernobstes im Forum, zum anderen türmen sich die roten Kugeln derzeit beim Händler ums Eck wie in der Obstabteilung im Supermarkt. Jedes Jahr wieder bin ich überrascht, wie schnell meine Erdbeerlust zuende geht, wenn die Kirschen prall und saftig um die Kurve kommen! Zur Sicherheit, ob es auch wirklich schon so weit ist, habe ich noch einmal unserer Warenkunde rund um Süß- und Sauerkirschen studiert. Und siehe da, der Juli ist der offizielle Kirschenmonat und wir dürfen unbesorgt zugreifen, denn die süßen Früchtchen kommen nun meist aus Rheinhessen, Baden-Württemberg und Franken.

 

Weich gebettet oder hübsch verpackt

 

Am besten schmecken Krischen pur und frisch gepflückt vom Baum, finde ich. Aber mit den richtigen Rezepten entfaltet sich ihr süßes Aroma zu wahrer Größe. Liebe Küchengötter, hier meine persönlichen Lieblingsrezepte mit Kirschen: Mit original französischen Clafoutis zum Beispiel verwöhnt Ihr Euch und Eure Gäste geradezu fürstlich. Wenn Ihr es lieber leicht und luftig liebt, dann versucht doch mal das Soufflé. Oder Ihr verfeinert Eure Kirschen mit Ziegenkäse und verpackt sie in kleinen Päckchen aus Blätterteig. Damit Ihr länger was zu naschen habt, findet Ihr unten noch ein feines Rezept für Kirsch-Johannisbeer-Konfitüre. Also nichts wie ran an die roten Kugeln!

 

Fünf für... die Kirsche

 

  • Der krönende Abschluss unseres French Basics-Kochkurses: Clafoutis Mireille aux Cerises. Dieses Rezept stammt aus der Familie Amélie Bauer vom Feinkost-Importeur Caramel.
  • Leicht und luftig an heißen Tagen: Amarena-Kirsch-Soufflé. Ein kleiner Tipp: Außerhalb der Kirschsaison könnt Ihr auch auf tiefgekühlte Sauerkirschen zurückgreifen.
  • Hübsch verpackt und fein im Geschmack: Ziegenkäsepäckchen mit Kirschen. Lust auf eine kleine Nascherei, aber bitte nicht zu süß? Dann sind die genau richtig.
  • Schnelles Dessert für süße Früchtchen: Kirschen mit Weinschaum. Frische Kirschen und cremiger Weinschaum - was brauchen wir mehr an einem sonnigen Sommertag?
  • Für ein französisches Frühstück: Kirsch-Johannisbeer-Konfitüre. Schmeckt toll am Sonntag Morgen auf Baguette oder frischen Brötchen.

 

Mehr aus der Fünf für...-Reihe:

Fünf für...ein Ei "Ein Ei für alle Fälle" oder "Ein Ei kommt selten allein" - Bald ist Ostern und dann heißt es: Manege frei für mein Hühnerei! Fünf Rezepte von im Glas bis aufs Brot.

 

Fünf für... die Mama Gugelhupf auf Pralinengröße geschrumpft, Cupcakes mit Perlen oder tütenweise rosa Trüffel - Zum Muttertag dürfen Geschenke etwas niedlicher, süßer und bunter daherkommen.

Anzeige
Anzeige
auchwas
mmmh, was mache ich zuerst?

Köstliche Ideen rund um die Kirsche, da muss ich mich unbedingt durch die Rezepte arbeiten, trotz Hitze,  wird mir eine Freude sein. Anfangen werde ich mit Kirsch-Johannisbeer-Konfitüre und Ziegenkäsepäckchen im Mantel, ach nee, mit Kirschen, ich freue mich schon.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login