Fünf für...Halloween

Eine Küchengöttin mit einem Halloween-Trauma und dem Plan, dieses Jahr einfach mal alles besser zu machen ...

Fünf für...Halloween
3
Kommentare
Bettina Müller

Ein Blick auf den Kalender verrät, dass es immer näher kommt. Nein, nicht Weihnachten. Halloween!!! Und ein bisschen gruselt es mich ja davor. Nicht was ihr denkt, so ein großer Angsthase bin ich nicht. Aber ich erinnere mich an eine Halloween-Erfahrung, die sich tief bei mir eingebrannt hat: Es war weder ein furchteinflößendes Monster noch ein blutgieriger Vampir, der mir das Fürchten gelehrt hat. Es war ein Kind! Eines dieser „Süßes sonst gibt’s Saures“-Kids, die auf der Jagd nach Unmengen von Süßigkeiten durch das Viertel laufen und an allen Türen klingeln.

 

Da ich unterm Dach gewohnt habe, hatte ich mit keinem Halloween-Besuch gerechnet. Dieser Irrglaube endete mit Mandarinen, von denen ich mich spontan verabschiedete und einem Nachbarskind, das mich nie wieder freundlich anschauen wollte.

 

 

Die Süßigkeitenhorterin

 

 

Seit diesem Abend verspüre ich jedes Jahr zu Halloween den großen Drang, Tonnen von Süßigkeiten zu horten, um vorbereitet zu sein. Vorbereitet zu sein auf die Kinder, die bisher nicht mehr an meiner Tür geklingelt haben! (Und das, obwohl ich sogar extra die Stadt gewechselt habe, um meinem schlechten Halloween-Ruf zu entfliehen!)

 

 

Doch dieses Jahr will ich alles anders machen: Ich möchte mich wie ein richtiger Profi auf das Spukfest vorbereiten und eine kleine Halloween-Party geben. Natürlich nicht, ohne auf möglichen „Süßes sonst gibt’s Saures“-Besuch vorbereitet zu sein.

 

Und was darf, wenn eine Küchengöttin eine Party gibt, auf keinen Fall fehlen? Natürlich gutes Essen. Also habe ich mich etwas durch unsere Halloween-Rezepte gewühlt und meine Favoriten ausgewählt.

Und hier sind sie: Meine Fünf für ... Halloween.

 

  • Kleine Halloween-Gespenster: Die kleinen Gespenster von Nicky haben es mir schon lange angetan. Wer kann auch bei den Blick in die kleinen Augen widerstehen?

 

  • Spinnen-Äpfelchen: Meine Mandarinen kamen damals bei den Kindern ja nicht besonders gut an. Ob sie auch etwas gegen die gruseligen Spinnen-Äpfel haben werden?

 

  • Spinnennetztorte: Ich gestehe: Beim Kuchenteig werde ich vermutlich zu einem Schokokuchen greifen, aber an dieser Kuchendekoration führt zu Halloween einfach kein Weg vorbei.

 

  • Monster-Buletten: Damit der Tag nach Halloween nicht mit einer Zuckerüberdosis beginnt, dürfen herzhafte Snacks bei der Halloween-Party natürlich nicht fehlen. Mein aktueller Favorit sind diese kleinen Mini-Monster.

 

  • Bloody Mary Classic: Keine Halloween-Party ohne Halloween-Cocktail. Wie wäre es mit dem Getränk der Vampire?

 

 

 Jetzt kennt Ihr ihn, meinen ultimativen Schlachtplan, dieses Jahr zu Halloween mal irgendwie alles anders und hoffentlich auch richtig zu machen. Wie sieht es aus, liebe Küchengötter, kommt Euch Halloween in Haus und Küche?

 

 

 

Mehr aus der Fünf für...-Reihe von Maike, Bettina und Sebastian per Videobotschaft:

 

 

Fünf für...die Sommerparty Jede Menge hungrige Gäste im Garten? Mit Mini-Cheeseburgern, Avocado-Sandwiches und Panna Cotta in Gläschen kommen sicher auch nächstes Jahr alle gerne wieder!

 

Fünf für...die Kirsche Echt französisch als Clafoutis, verfeinert mit Ziegenkäse und hübsch verpackt in Blätterteig oder einfach als luftig leichtes Soufflé - meine liebsten Rezepte mit Kirsch.

 

Fünf für...ein Ei "Ein Ei für alle Fälle" oder "Ein Ei kommt selten allein" - Bald ist Ostern und dann heißt es: Manege frei für mein Hühnerei! Fünf Rezepte von im Glas bis aufs Brot.

 

Fünf für... die Mama Gugelhupf auf Pralinengröße geschrumpft, Cupcakes mit Perlen oder tütenweise rosa Trüffel - Zum Muttertag dürfen Geschenke etwas niedlicher, süßer und bunter daherkommen.

 

Fünf für...Zimt Ob orientalisch im Kaffee, als kulinarischer Clou in der Creme oder ganz klassisch im Plätzchenteig - meine fünf Lieblingsrezepte mit Zimt.

 

Fünf für...die Nuss Ob versteckt in einer Quiche, karamellisiert aus der Pfanne oder fein zermahlen mit Gemüse zubereitet - So lecker waren die übrig gebliebenen Weihnachtsnüsse noch nie.

 

Fünf für...Zuckerguss Zuckerguss macht die Welt ein Stückchen süßer, bunter, klebriger und vor allem einfach heiler - meine fünf Lieblingsrezepte mit Zuckerguss.

 

Fünf für...den Osterbrunch Eine Küchengöttin lädt zum Osterbrunch. Das Ziel: Mit Osterbrot, süßen Cupcakes, raffinierter Butter und ausgefallenem Nudelsalat mächtig beeindrucken.

 

Fünf für…William und Kate Während in England die Hochzeitsglocken für William und Kate läuten, sitzt mindestens eine Küchengöttin gerührt vorm Fernseher. Natürlich nicht ohne passende Rezepte.

 

Fünf für...den Biergarten Was treibt eine Küchengöttin eigentlich ununterbrochen im Biergarten? Natürlich Biergarten-Schmankerl genießen. Meine liebsten Rezepte…

 

Fünf für…Kürbis Vorhang auf für den Kürbis. Der kann nämlich viel mehr, als nur als gruselige Laterne sein Dasein zu fristen.

 

Fünf für...Kohl Keine Angst, liebe Küchengötter, wir bleiben dem Genuss treu und sind nicht etwa zur Politik übergewandert.

 

Fünf für…das Schwein Heute wird's schweinisch: Bei Sebastian dreht sich alles um das Schwein und was man daraus zubereiten kann.

 

Fünf für…Schokolade Schokoladensüchtige und Freunde der Nascherei aufgepasst: Bei Sebastian dreht sich alles um das süße Gold.

 

Fünf für…Best of Drehkatastrophen Klappe und Action: Blickt in unserer neuen Fünf für...-Episode hinter die Kulissen unserer Dreharbeiten. 

 

Fünf für...Rhabarber Nach Oma, aus der Folie, im Glas, mit Ente oder in der Marmelade - Rhabarber ist ein erfrischender Alleskönner. Hier meine Top 5 Rezepte für den grünroten Stängel.

 

Fünf für...danach Mango mit Baiser, Pizza mit frischen Beeren und gezuckertem Mozzarella oder Schokotörtchen mit flüssigem Kern - An Desserts komme ich nicht vorbei. Hier meine Top 5.

 

Fünf für...den Badesee Die Sonne scheint, der See ruft und was Leckeres muss mit. Meine fünf Lieblingsrezepte für den Tag am See - von frischen Tramezzini bis hin zu eisgekühlter Limonade.

 

Fünf für...die Zwetschge Ob auf einem frischen Stück Datschi, ganz klassisch als Mus oder serviert mit Mohneis - Zwetschgen sind im Hochsommer ein Muss, hier meine Top 5 Rezepte mit Zwetschgen.

 

Fünf für...die Nudel Nudeln gehen immer. Nur die Sauce, die darf gerne variieren - mal mit Tomate, mal mit Garnelen und manchmal einfach nur mit Öl. Hier meine fünf Lieblingssaucen für Pasta.

 

 

Aphrodite
Die Nachbarn gruseln sich schon ehrfurchtsvoll.

In unserer Straße tun sich alle Kinder zu Halloween zusammen und klappern alle Nachbarn ab. Die sind schon nach jahrelangem Training auf diese Invasion vorbereiet haben. Früher gab's immer rohe Eier an die Haustür von irgendwelchen Jugendlichen von ausserhalb. Soetwas prägt fürs Leben! Meine Tochter hat sich schon vorgenommen, alle ihre Freundinnen einzuladen. Will sich als Teufel schminken und findet ihre roten (blinkenden!) Hörner (Haarreif) nicht mehr. Und ich habe noch keinen Plan, was ich mache. Die Toffifee-Muffins hatten wir mal monstermäßig verwandelt. Organgenbowle werde ich mit Limo machen. Und Plätzchenausstecher zweckentfremden und verbiegen, um daraus Monster-Ravioli herzustellen. Nudeln gehen immer! Die Muffins können als kleine Geschenke auch mit nach Hause genommen werden, nach all' dem süßen Zeug.

Rinquinquin
ogottogott

Der gehörnte Haarreif ist verschollen! Und nun? Mein Mitleid mit Dir ist grenzenlos, liebe Aphrodite.

Flicka
Ein Glück, ...

... dass meine Kinder erwachsen sind. Die Erwartungen zu Halloween scheinen ja eher zu- statt abzunehmen. Ich konnte mich noch nie für diese importierte Zeremonie erwärmen und habe es - mit eher abschätzigem Kommentar - toleriert, wenn mein Nachwuchs auch auf Bettel-Tour gehen wollte, man wollte ja nicht, dass sie Außenseiter sind. Aber gleich eine Party ausrichten? Kam bei uns nicht in die Tüte. Allein schon, weil ich keine Zeit dafür hatte. - Nichtsdestotrotz werden hier leckere Vorschläge angeboten. Sicherlich eine willkommene Hilfe für alle, die gerne Halloween feiern.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login