Fünf neue Rezept der Community im März

Neue Rezepte aus der Community, die uns im März besonders aufgefallen sind und ein köstliches Osterfest versprechen.

Fünf neue Rezept der Community im März
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Am Ende jedes Monats steht bei uns die Wahl unserer Top-5-Community-Rezepte an. Also Rezepte der Küchengötter, die uns aus irgendeinem Grund besonders gut gefallen haben. Dieses Mal haben wir uns unter Euren Rezepten gezielt auf die Suche nach Ideen für Ostern gemacht. Und hier sind sie: unsere Top-5-Community-Rezepte im März.

  

Los geht es mit einer Rezeptidee für den Karfreitag, an dem traditionell ja Fisch auf den Tellern landen soll: JulietteGs Lachs im Zucchinimantel mit Miesmuschel-Safran-Sud. Auf den ersten Blick erscheint das Rezept recht aufwändig, JulietteG versichert aber, dass der Schein trügt. Ihre detaillierte Rezeptbeschreibung hilft auch Kochanfängern, das edle Gericht zu servieren.

 

Weiter geht es mit einem Rezept, dass sowohl als Vorspeise oder Beilage das Ostermenü bereichern kann: Mairübchen-Soufflé mit Bärlauch von auchwas. Die Soufflés bringen garantiert Frühlingsstimmung auf den Ostertisch.

 

Um Osterhasen, -küken und –lamm etwas zu verschonen, bleibt unsere Rezeptauswahl fürs Hauptgericht vegetarisch: Wir haben uns für die Spinat-Ziegenkäse-Quiche von Schlumpi entscheiden. Auch diese Quiche wird mit Bärlauch besonders aromatisch, wer frischen Spinat bekommt, kann das Rezept bestimmt auch mit ihm zubereiten.

 

Schluss mit herzhaft, jetzt kommen die Rezepte für die Süßschnäbel unter Euch: sari1012 hat im März ihre Ferrero Rocher Cupcakes ins rennen geschickt und wir konnten ihnen einfach nicht widerstehen. In einem Nest mit Ostergras machen sich die kleinen Küchlein garantiert richtig gut.

 

Und was wäre Ostern ohne Ostereier? Dieses Jahr kommen diese mal nicht bunt gefärbt ins Osternest, sondern frisch gebacken.  Das Rezept dafür gibt’s von Belledejour. Ihre Bisquiteier haben uns überzeugt und wir würden sie am liebsten sofort selber naschen.

 

Das war es schon wieder, mit unserer Top 5. Doch nur, weil wir diese Rezepte besonders erwähnt haben, heißt es nicht, dass die anderen Rezepte es nicht wert sind, ausprobiert zu werden. Ganz im Gegenteil! Wir wünschen Euch viel Spaß beim Rumstöbern in unseren vielen anderen Rezepten und allen, die uns vorher nicht mehr lesen, schon mal ein schönes Osterfest mit vielen Leckereien.

 

 

Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login