Fünf neue Rezepte aus der Community im September

Der Monat ist schon fast wieder rum und es wird höchste Zeit, Euch die fünf neuen Rezepte aus der Community vorzustellen, die uns im September begeistert haben.

Fünf neue Rezepte aus der Community im September
1
Kommentare
küchengötter Redaktion

Der September liegt in den letzten Zügen und damit ist es wieder soweit: Wir wählen wie jeden Monat unsere Top-5-Community-Rezepte. Auch diesen Monat waren wir wieder restlos begeistert von Euch, liebe Community, und all den fantastischen Rezepten, die Ihr mit uns geteilt habt. Jetzt im September haben viele Sommerfrüchte ihren letzten großen Auftritt und die ersten Herbstlieblinge stehen schon in der Tür. Diese zwei Seiten des Monats zeigen auch unsere Rezept-Lieblinge aus der Community: Ein Blick zurück mit den Früchten des Spätsommers und ein Blick nach vorn mit den neuen Herbststars.

 

Unsere Top-5-Community-Rezepte:

 

Den Anfang macht die Kürbis-Lauchtarte mit kross gebratenem Speck von Küchengöttin sparrow. Bei so viel Herbst aus der Form vergessen wir glatt die nasskalte Seite des Septembers und wärmen uns von Innen mit diesem Stück vom Glück.

 

Kulinarische Freuden kommen aber auch gerne mal aus dem Glas, so wie bei dieser Salsa gitana von nika. Ein Sößchen, das unsere Spätsommerlieblinge vereint: Feigen, Paprika und Tomaten. Mit diesem Sonnenschein im Glas könnt Ihr Euch für trübe Tage wappnen.

 

Wer es lieber exotisch mag, dem können wir die Ceviche de Camaron aus der Küche von ProEcuador ans Herz legen. Neben Tomaten kommen hier auch Orangen in die Schüssel und machen damit die Ceviche zu einem fruchtig aromatischen Geschmackserlebnis.

 

Auch Süßes hat uns diesen Monat wieder begeistert, so wie der schnelle gedeckte Apfelkuchen von Küchengöttin Miss_Petticoat. Am besten noch lauwarm genießen und dazu eine Kugel Vanilleeis servieren. So bekommt der Herbstknüller Apfel ein verführerisches süßes Bett.

 

Und zum Schluss gibt es noch einen richtigen Hingucker: Panna Cotta „Winzerart“, die wir Belledejour zu verdanken haben. Ein kleiner Dessertraum aus Weinbergpfirsichen und einem trockenen Winzersekt, der für Begeisterung nach jedem Dinner sorgen wird.

 

So, liebe Küchengötter, damit sind wir bereits am Ende unserer Top-5-Community-Rezepte im September. Wir können kaum erwarten, womit Ihr uns nächsten Monat wieder begeistern werdet. Bis dahin wünschen wir Euch viel Spaß beim Ausprobieren und Nachkochen. Aber jetzt heißt es erst einmal zurücklehnen und den letzten Septembertag so richtig genießen.

Anzeige
Anzeige
Miss_Petticoat
Dankeschön :-)

Liebes Küchengötter-Team,

das freut mich sehr, dass euch mein Rezept aufgefallen ist. Das Apfelmus für den Kuchen hatte ich übrigens selbst gemacht, da ich noch einige Äpfel übrig hatte. Habe sie dazu einfach gewaschen, geschält und in kleine Stücke geschnitten. Dann in einem Topf gegart bzw. gedünstet.

Viele Grüße

miss petticoat

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login