Fünf neue Rezepte der Community im Januar

Die Community mag es scharf! Fünf feurige Rezepte die uns diesen Monat besonders aufgefallen sind.

Fünf neue Rezepte der Community im Januar
1
Kommentare
küchengötter Redaktion

Scharf, schärfer, Küchengötter-Community! Ihr wisst anscheinend ganz genau, wie man dem tristen, kalten Winter so richtig einheizen kann. Denn das habt Ihr uns im Januar bewiesen und wir wollen es natürlich gleich der ganzen Community verraten. Ja, es ist wieder so weit: Wir stellen Euch fünf Rezepte aus der Community vor.

 

Wie immer fiel uns die Entscheidung nicht leicht. Bei der Suche nach den Top-5 entdeckten wir aber schnell, dass Ihr selbst diesen Monat wohl ein Lieblingsthema hattet: Feuer auf den Teller bringen. Mit Pfeffer, Chili, Ingwer und Paprika habt Ihr Väterchen Frost das Fürchten gelehrt. Achtung, jetzt wird’s heiß! Hier sind die Top-5-Community-Rezepte im Januar:

 

Vorsicht, Vorspeise! CATHO hat in ihrem Rezept für Ziegenkäse im Bacon-Mantel eine scharfe Chili versteckt.

 

Noch mehr Chilischoten und scharfes Paprikapulver sorgen in Gymirs Nudel-Chili für feurige Momente.

 

Zwar spielt die Schärfe im Möhren-Pfirsich-Samt-Süppchen von granatkatze nicht die Hauptrolle. Aber die Nebenrolle ist dem Ingwer wie auf den Leib geschneidert.

 

Bei lilifees Rezept für Pfeffer-Garnelen auf Nudel-Gemüse-Wok kommt ein Teelöffel Ingwer in die Marinade. Auch der schwarze Pfeffer ist nicht zu unterschätzen. Feuriges Vergnügen!

 

Das letzte Rezept unserer Top-5 entführt uns in die indische Küche. Bei lightguards Daal mit Hühnchenstreifen feiern Curry- und Ingwer ihr großes Wiedersehen.

 

Das war es schon wieder mit unseren "Top 5". Doch nur, weil wir diese Rezepte hervorgehoben haben, heißt es nicht, dass die anderen Rezepte es nicht wert sind, ausprobiert zu werden. Ganz im Gegenteil! Wir wünschen Euch viel Spaß beim Stöbern in unseren vielen anderen Rezepten. 

Anzeige
Anzeige
lilifee
Danke

...liebe Küchengötter, freut mich, daß euch mein Pfeffer-Garnelen-Rezept gefällt. Ich koche wirklich gerne mit Schärfe - wenn's draußen so ungemütlich ist, muß man halt von innen "einheizen" :)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login