Höchste Zeit für Stollen

Der 1. Advent steht vor der Tür und damit auch die Zeit für selbst gebackenen Christstollen. Das lassen wir uns nicht zweimal sagen.

Höchste Zeit für Stollen
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Habt ihr heute schon einen Blick in den Kalender geworfen? In vier Wochen ist tatsächlich schon wieder Weihnachten! Wer noch an Adventssonntagen und Feiertagen auch in diesem Jahr wieder selbst gebackenen Christstollen genießen möchte, muss sich jetzt ranhalten: Ein klassischer Christstollen muss mindestens drei Wochen durchziehen. Eine ganz schöne Geduldsprobe, oder? Doch der Geschmack belohnt wie jedes Jahr für die lange Wartezeit.

 

Wer seinen Stollen bereits am 1. Advent – ja, der ist schon diese Woche! – genießen möchte, bisher aber keinen gebacken hat, muss jetzt aber nicht enttäuscht sein. Es gibt auch schnelle Abhilfe: Unser feiner Stollen mit Marzipanfüllung muss nicht durchziehen, da er keine Trockenfrüchte enthält. Dafür hält er nur eine Woche. Aber das schaffen wir, oder?

 

Egal, für welches Rezept Ihr Euch entscheidet: Wir wünschen Euch viel Freude beim Backen und einen entspannten Start in die Adventszeit.

Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login