"Ich habe eine Wassermelone getragen"

Dieses berühmte Melonen-Filmzitat wird wohl den meisten (Frauen) unter Euch bekannt sein. Wir zeigen Euch, dass Melonen nicht nur als Eisbrecher funktionieren.

"Ich habe eine Wassermelone getragen"
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Ja richtig, wir reden von einer jungen Dame, die einen Sommer lang die Zeit ihres Lebens hatte: Baby in Dirty Dancing. Und alles begann mit einer Melone. Wie die Geschichte ohne die Frucht abgelaufen wäre wissen wir nicht. Dafür wissen wir, dass die Melone zum Sommer gehört, wie der Sand zum Strand, wie das Hörnchen zum Eis und wie die Pommes zum Freibad. Kein Wunder, denn das herrlich saftige Fruchtfleisch der Melone verschafft uns einen süßen Frische-Kick an schwülen Sommertagen. Ob Ihr die heißeste Zeit des Jahres nun nutzt, um fleißig Tanzschritte einzustudieren oder Euch einfach der Leichtigkeit des Nichtstuns hingeben wollt: Ihr solltet immer einen kühlen Kopf bewahren. Dafür haben wir für Euch vier fantastische Rezepte zusammengestellt, mit denen Ihr euch in jeder Sommerlage erfrischen könnt. Und damit Ihr keine wertvolle Bräunungszeit verliert, ist jeder Melonen-Schmaus ratzfatz und äußerst einfach zuzubereiten. Und wer weiß, vielleicht wird dies auch der Sommer Eures Lebens, dank Melone. 

 

Hier sind sie also, unsere liebsten Melonen-Rezepte für einen grandiosen Sommer: 

 

Wassermelonensorbet

Dieses fruchtige Sorbet zergeht auf der Zunge und eignet sich nicht nur als Dessert, sondern auch wunderbar als eiskalter Zwischengang beim nächsten Grillabend. Wenn das Fleisch mal wieder länger dauert, versüßt Euch dieser Mix aus Wassermelone und Ananas die Wartezeit. 

 

Zuckermelone mit Melonensorbet

Wem das noch nicht genug Melone ist, der kann das Sorbet in eine Honigmelone füllen, das Ganze mit Obst und Minze garnieren und selig im Melonenhimmel schwelgen. Eine wahre Vitaminbombe, die Eure Bikinifigur nicht gefährdet. 

 

Agua fresca mit Melone

Die aktiven Sommersportler unter Euch können mit diesem geeisten Fruchtsaft aus Wassermelone und Grapefruit den Melonen-Frische-Kick auch unterwegs genießen. Einfach etwas Eis mit den Mixer geben und fertig ist die Abkühlung To Go. 

 

Gazpacho mit Melone

Aber nicht nur für Zwischendurch, sondern auch als Hauptgericht macht die Melone eine wunderbare Figur. Denn neben Tomaten in einer kalten Gazpacho sorgt sie für das gewisse Extra in Eurer kalten Sommersuppe und stillt den Hunger, ohne schwer im Magen zu liegen. 

 

Also, liebe Küchengötter, hoffentlich sorgen unsere liebsten Melonen-Rezepte für die nötige Abkühlung in diesen hitzigen Wochen, damit es danach wieder heißen kann: „Es war Sommer ...“

Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login